Restless-Legs-Senden Sie Ihre Partner In Den Anderen Raum?

Etwa 10 Prozent der Amerikaner leiden unter einer gemeinsamen, noch unter-diagnostizierte neurologische Erkrankung, die durch Unkontrollierbare, oft schmerzhaften Drang zu kicken und thrash die Beine, wenn Sie versuchen, um einzuschlafen.

Diese Bedingung, bekannt als restless-legs-Syndrom (RLS), können zunehmend negative Auswirkungen auf die Fähigkeit eines Individuums, um einzuschlafen und durchzuschlafen, oft verursacht Müdigkeit, und es kann senden Bett-Partner auf der Suche nach mehr bequeme Schlafplätze.

„Restless-legs-Syndrom für viele Menschen können ein ärgernis sein und nicht etwas, das Sie wahrscheinlich sind, die Behandlung zu suchen für die – aber für andere, kann es belastend sein“, sagt Raman Malhotra, M. D., klinischer lektor in der Neurologie an der University of Michigan Medical School. „Für viele ist es sehr schwer einzuschlafen, das kann dazu führen, Müdigkeit oder Tagesschläfrigkeit. Und weil der unfreiwillige treten und zucken der Beine, oft, Bett Partner bewegen müssen, um ein weiteres Bett, um eine gute Nacht Schlaf gut.“

Die Symptome dieser Krankheit treten oft in der Pubertät und kann unbehandelt oder nicht diagnostizierten seit Jahren, auch fälschlicherweise als Wachstumsschmerzen, sagt Malhotra. Die Symptome sind oft beschrieben als “ creepy-crawly Gefühle in den Beinen, Kribbeln, brennen oder Kribbeln Empfindungen beim hinlegen, wie im Bett oder beim sitzen. Sie sind in der Regel erleichtert, nur zu Fuß oder beugen Sie die Beine, sagt er.

Langfristige Auswirkungen von RLS umfassen können Tagesmüdigkeit, Konzentrationsschwäche, Stimmungsschwankungen und depression und oft auch ein Rückgang in der Familie, sozialen und beruflichen Funktionsfähigkeit. Und für ein paar RLS fast fuhren Ihre Ehe auseinander.

„Ich denke, dass mein restless-leg-begann, als ich jünger war“, sagt der 42-jährige Thomas Novak. „Ich dachte, es war ein nervöser Zustand und Teil von Wachstumsschmerzen. Es war eher ein creepy-crawly, irgendwie kitzlig Gefühl, das ging Weg, als ich zog meine Beine. Aber als ich älter wurde, wurde es ein wenig schlimmer. Ich wusste nicht, ich hatte ein echtes problem, bis ich geheiratet habe und meine Frau sagte zu mir.“

„Tom‘ s restless-leg-Syndrom verschärft, die mich ohne Ende“, sagt Frau Dana Novak. „Er würde sich flip und flop und nur Flegel im Bett und er würde zutreten. Schließlich musste ich, um ihm zu Hilfe Holen, weil ich ihm sagte wenn das noch nicht erledigt, ich gehe.“

Und so, Novak beachtet seine Frau die warn-und Hilfe gesucht. Zuerst mit seinem Hausarzt, er sagt nicht die diagnose des RLS, aber behandelt ihn stattdessen mit Vitaminen, dass, sofern keine Erleichterung.

„Sobald ich ging schließlich zu U-M, Sie fing mich auf verschiedene Medikamente und passte Sie nicht richtig auf den Punkt, wo ich begann, sich besser zu fühlen. Die Symptome sind nicht völlig verschwunden, aber ich bin viel besser jetzt“, sagt Novak.

Zwei Arten von RLS

RLS tritt häufiger bei Frauen als bei Männern, nach Malhotra. Während RLS kann verwendet werden, um zu beschreiben, die gleiche Konstellation von Symptomen, es gibt zwei bekannte Arten von RLS: Primäre und Sekundäre.

Primäre RLS ist die häufigste Form von RLS, aber Ihre Ursache ist nicht bekannt. Es wird in der Regel eine lebenslange Bedingung, beginnend mit milden Symptomen in der späten kindheit oder im frühen Erwachsenenalter, die noch schlimmer im Laufe der Zeit. Primäre RLS neigt dazu, in Familien zu laufen und wird häufiger diagnostiziert, während in den mittleren Jahren mit dem auftreten von Schlafstörungen, sagt Malhotra.

Sekundäre RLS ist in der Regel verursacht durch eine andere Krankheit oder einen Zustand wie Anämie, Schwangerschaft oder die diabetische Neuropathie. Es kann auch verursacht werden, von der Einnahme bestimmter Arten von Medikamenten.

„Viele Frauen, die Schwanger werden, leiden unter Sekundären RLS während der Schwangerschaft und gibt es andere Krankheiten, die die Menschen prädisponiert,“, sagt Malhotra. „Die Menschen in eine Eisen-Mangel-Zustand, wie diejenigen, die anämisch, die oft leiden unter RLS. Auch Menschen mit peripherer Neuropathie – eine Erkrankung des Nervensystems, die oft als Kribbeln oder Taubheit in Händen und/oder Füßen aufgrund von Nervenschäden – und, Menschen mit Nierenerkrankungen, sind eher zu RLS.“

Koffein und Alkohol auch dazu beitragen, die schwere der Symptome bei dieser Art von RLS.

Periodic Limb Movement Disorder

Nach dem Herz, Blut, und Lung Institute des National Institutes of Health, die meisten Menschen mit der Diagnose RLS haben eine begleitende Störung namens Periodic Limb Movement Disorder (PMLD), die verantwortlich für die unkontrollierte Rucken und zucken der Beine, die auftreten, während des Schlafes. PLMD kann die Ursache für wiederholte Erwachen, und reduzieren Sie die Qualität und Dauer des Schlafes in seine Leidensgenossen. Malhotra sagt, dass etwa 80 Prozent der Patienten mit restless-legs-Syndrom haben auch PLMD.

Die Behandlung von RLS

„Zum Glück, wir haben viele Behandlungen zur Verfügung“, sagt Malhotra. „Wir beginnen in der Regel mit nicht-medizinischen Behandlungen, indem Sie betrachten, welche Medikamente ein patient einnimmt. Wir suchen für over-the-counter Medikamente oder anti-Depressiva, die bekannt, um die Ursache der RLS-Symptome und versuchen, Sie zu beseitigen. Wir sehen auch, um zu sehen, ob ein patient Raucht Tabak oder Alkohol trinkt, der kann sich verschlimmern die Symptome.“

Malhotra schlägt vor, die Durchführung der folgenden vor dem Schlafengehen und im Allgemeinen zu helfen, verringern die Symptome von RLS:

— Üben gute Schlafhygiene. Holen Sie sieben bis acht Stunden Schlaf jede Nacht

— Führen Sie die Akupressur, Dehnung oder massage der Beinmuskulatur, bevor Sie zu Bett gehen

— Praxis Entspannungstechniken wie biofeedback, meditation oder yoga

— Tragen Sie lange Socken zu Bett

— Verwenden Sie eine Wärmflasche oder kalte Kompressen auf die schmerzhafte Bereiche vor dem Schlafengehen

— Nehmen Sie ein heißes Bad oder Dusche vor dem Schlafengehen

— Vermeiden oder Schnitt zurück auf Koffein (Kaffee, heißen Tee oder Kakao)

— Vermeiden oder Schnitt zurück auf Alkohol

— Essen Sie eine gesunde Ernährung und Bewegung

„Wenn diese Techniken nicht funktionieren, haben wir mehrere Medikamente zur Verfügung, von denen die meisten erhöhen die Spiegel von Dopamin, eine Chemikalie im Gehirn, in der Regel verbunden mit Glück und Freude, ähnlich denen, die verwendet wird zur Behandlung der Parkinson-Krankheit“, sagt Malhotra.

Behandlung einschließen können dopaminerge Substanzen wie Levodopa oder Sinemet, Sedativa, Spasmolytika und Schmerzmittel, sowie Ergänzungen wie vitamin E, Folsäure, magnesium und Eisen. Die Behandlung ist in der Regel bestimmt durch das Alter des Patienten, der schwere der Symptome, die Häufigkeit und die Regelmäßigkeit der Symptome, das Vorhandensein von anderen Krankheiten und ob eine person mit Nierenerkrankungen oder Misserfolg.

Für weitere Informationen, besuchen Sie diese Websites:

UMHS Gesundheit Themen A-Z: Restless-Legs-Syndrom

National Heart, Blut, und Lung Institute: Was ist RLS?

RLS-Stiftung

National Institute of Neurological Disorders: NINDS Restless-Legs-Syndrom Informationen

Geschrieben von Jessica Soulliere

University of Michigan Health System
2901 Hubbard St., Ste. 2400
Ann Arbor, MI 48109-2435
Vereinigte Staaten
Hier Der Link.

Schreibe einen Kommentar