Pfizer kann aufgeben £69bn AstraZeneca-deal

admin 26. Mai 2014 Kostenloses Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen Image

US drug-maker Pfizer wird erwartet, dass formal Tropfen seiner Dritten übernahmeangebot im Wert von £69bn, für UK-basierte Arzneimittel-Hersteller AstraZeneca, nachdem die Letzte Frist offiziell abgelaufen um 5pm gestern.

Im britischen übernahme-Regeln, die beiden Unternehmen sollten einem drei-Monats-cooling-off period “ vor der Wiederaufnahme der Verhandlungen, wenn AstraZeneca beginnt die Diskussion, sonst kann Pfizer machen ein neues Gebot in sechs Monaten.

Die drei-Monats-cooling-off-Frist wird erwartet, dass beide Unternehmen die Zeit, um zu entscheiden, Ihren jeweiligen nächsten bewegen.

Pfizer hat seit Monaten der Arbeit erreichen einen deal mit AstraZeneca, trotz der anhaltenden Verwerfungen aus der UK drug maker.
„Die drei-Monats-cooling-off-Frist wird erwartet, dass beide Unternehmen die Zeit, um zu entscheiden, Ihren nächsten jeweils bewegen.“

On 19 Mai, AstraZeneca Vorstand hatte deutlich abgelehnt eine verbesserte ‚Letzte‘ übernahmeangebot von £69bn von Pfizer.

Unter den Bedingungen der verbesserte Vorschlag, AstraZeneca-Aktionäre erhalten würde £24.76 in Bar und 1.747 Aktien der kombinierten Firma Wert eine kombinierte £55 für jede Aktie, die Sie derzeit halten.

Der verbesserte Vorschlag macht eine erhebliche Steigerung von über 15% gegenüber dem aktuellen Wert von Pfizer 2. Mai Vorschlag von £62.6 bn.

Pfizer sagte, dass die verbesserten Vorschlag von £55 pro Aktie ist endgültig und wird nicht erhöht werden, da es erhöht das Verhältnis von cash-AstraZeneca-Aktionäre erhalten würden, von 33% auf 45%.

Früher in diesem Monat, das übernahmeangebot Bedenken hinsichtlich der Verpflichtung des Unternehmens zur Forschung und Entwicklung, sowie mögliche Arbeitsplatzverluste in UK-drug research.

Bild: Pfizer-Hauptsitz in New York City, US. Foto: mit freundlicher Genehmigung von Jim.henderson. Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar