Vakuum-Therapie und Peyronie-Krankheit

iStock_000057079322_SmallPeyronie-Krankheit ist, wenn Narbengewebe oder plaque entwickelt im penis. Wenn die plaque aufbaut, spielt es keine Strecke wie die andere Gewebe des penis, und so bewirkt, dass der penis um die Kurve in eine Richtung, wenn es zu errichten.

Eine leichte Krümmung ist normal und tritt bei vielen Männern, aber in vielen Fällen der Peyronie-Krankheit, die Krümmung kann extrem werden und führen zu Schmerzen während der Erektion. Der Schmerz und der Winkel der Kurve kann schwer sein, genug, um den normalen Geschlechtsverkehr. Falls dies passiert, ist es wichtig, sprechen Sie mit einem Arzt über mögliche Behandlungen.

Medikamente und Chirurgie

Die häufigsten Behandlungen sind entweder Medikamente oder eine Operation. Medikamente sind verfügbar, die unterbrochen werden, bis die plaque und lindern die Bedingung. Chirurgische Optionen sind entweder verkürzen Sie die „lange“ Seite des penis zu begradigen die Kurve, oder zu entfernen plaque.

Da zwischen 5% und 19% der Fälle verbessern auf Ihre eigenen im Laufe der Zeit, die meisten ärzte werden entscheiden, zu warten, mindestens ein Jahr, bevor die Entscheidung für Chirurgie.

Vakuum-Therapie

Ärzte sind auch Ausgangspunkt, um zu erkunden Vakuum-Therapie als eine option für die Behandlung von Peyronie-Krankheit. Vakuum-Therapie kann helfen, Peyronie-Krankheit Patienten durch sanft dehnen das Narbengewebe. Diese Dehnung, die auch als „Traktion“, “ kann helfen, brechen die plaque und Förderung rekonstruiert werden, in einer Weise, die nicht den Winkel des penis so dramatisch.

Vakuum-Therapie und Peyronie-Krankheit

So weit es hat nicht viel Forschung gegeben, die in Vakuum-Therapie als Alternative Behandlung für Peyronie-Krankheit, aber, was die Forschung getan wurde, hat gezeigt, gute Ergebnisse.

In einer Studie von ärzten an der St. Peter ‚ s Hospital in Großbritannien, 31 Patienten verwendet Vakuum-Therapie zweimal am Tag für 12 Wochen. Während jeder Sitzung, die Sie anwenden würde, ein Vakuum und halten es für drei Minuten, dann lassen Sie das Vakuum, und wiederholen Sie zwei weitere Male. Von jenen Patienten, die sieben sah, Ihren Zustand zu stabilisieren und 21 sah Verbesserung.

Vorteile der Vakuum-Therapie

Einer der Vorteile der Verwendung von Vakuum-Therapie mit Peyronie-Krankheit ist, dass es sicher ist zu verwenden in Verbindung mit anderen Methoden. Einige ärzte haben festgestellt, dass mit einem Vakuum-Therapie-Gerät, um Traktion nach oraler Medikation wurde verwendet, um zu erweichen die plaque und hilft, neu zu gestalten das Gewebe im penis effektiver als Medikamente oder Traktion allein.

Es gibt leider immer noch viel ist nicht bekannt über Peyronie-Krankheit. Es wird vermutet, dass es ergibt sich aus Verletzungen des penis, obwohl die meisten Patienten sich nicht erinnern, eine bestimmte Verletzung geschieht Symptome auslösen. Einige denken, dass es möglicherweise das Ergebnis von vielen kleineren Verletzungen, die möglicherweise nicht bemerkt werden.

Einige der Risikofaktoren sind Erkrankungen des Bindegewebes und Alter, die dazu beitragen können, schlechter Wundheilung und Narbengewebe Anhaftungen. Es kann auch eine genetische Veranlagung für die Krankheit, so dass es erbliche.

Wenn Sie sind den Umgang mit Peyronie-Krankheit, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Verwendung einer Vakuum-Therapie-Gerät von Rejoyn Medical Systems, Inc. Es ist sicher zu bedienen und erfordert nur eine einmalige Anschaffung.

New Call-to-action

Themen: Sexuelle Gesundheit, Erektile Dysfunktion Behandlungen, Mens Health

Schreibe einen Kommentar