Erektile Dysfunktion (ED) und Ihre Herz-Gesundheit

Von: Urologie Care Foundation | Geschrieben am: 13 Feb 2019

Erectile Dysfunction (ED) and your Heart Health

Februar ist American Heart Monat. Nach Angaben des US Department of Health and Human Services, „Herzkrankheit ist die führende Todesursache für Männer und Frauen in Amerika, und jedes Jahr, 1 in 4 Todesfällen durch Herz-Kreislauferkrankungen.“

Was viele Leute nicht wissen, ist, dass Erektile Dysfunktion (ED) können ein frühes Zeichen von Herzerkrankungen bei Männern.

Zusätzlich zu Herzerkrankungen, kann ED auch passieren, als ein frühes Warnzeichen für eine ernsthafte Erkrankung, wie: Arteriosklerose (Verhärtung oder verstopfte Arterien), hohem Blutdruck oder hohe Blutzucker von Diabetes.

Es ist üblich, Experten zu nennen ED ein „Kanarienvogel in der Kohlemine“, wenn es um die Gesundheit von Männern. Da ED ist ein Blut-Fluss-Problem ist, könnte es ein frühes Zeichen sind Sie mit einem Risiko für einen Herzinfarkt.

ED, ist der häufigste sex-problem, dass Männer berichten Ihren Arzt. Es betrifft so viele wie 30 Millionen Männer. Es ist definiert als ärger zu kriegen oder zu halten eine Erektion, die fest genug für sex.

Obwohl es nicht selten für einen Mann zu haben, einige Probleme mit der Erektion von Zeit zu Zeit, ED, die progressive oder geschieht routinemäßig mit sex ist nicht normal und sollte behandelt werden.

Diagnose der ED startet mit Ihrem Arzt Fragen über Ihr Herz-Kreislauf-Gesundheit und Ihre Erektion problem. Ihr Anbieter kann Ihnen auch eine körperliche Untersuchung, um Labortests oder verweisen Sie an einen Urologen.

Die Behandlung für ED beginnt mit übernahme der Pflege Ihrer Herz-und Gefäß-Gesundheit. Ihr Arzt kann darauf hinweisen, &lsquo

Schreibe einen Kommentar