Wie kann das Blut verjüngt werden

Unser Blut-Stammzellen generieren rund tausend Milliarden neuer Blutzellen jeden Tag. Aber die Blut-Stammzellen Kapazitäten zur Erzeugung von Blut-Veränderungen, wie wir Altern. Dies führt zu, dass ältere Menschen anfälliger für Anämie, verringerter Immunität und einem größeren Risiko der Entwicklung von bestimmten Arten von Blutkrebs. Zum ersten mal ist nun ein Forscherteam an der Universität Lund in Schweden ist es gelungen, im verjüngenden Blut-Stammzellen mit etablierten reduzierte Funktion bei alternden Mäusen. Die Studie ist in Nature Communications veröffentlicht.

Wie kann das Blut verjüngt werden

Wenn wir jung sind, unser Blut-Stammzellen produzieren, die eine gleichmäßige und ausgewogene Anzahl von roten und weißen Blutkörperchen, der je nach Bedarf. Jedoch mit zunehmendem Alter, die Fähigkeit, die Blut-Stammzellen zu produzieren, die Anzahl von Blutzellen, die wir brauchen, sinkt.

„Diese Art von altersbedingten Veränderungen können große Auswirkungen haben, ebenso kann es zu einem Ungleichgewicht in der Herstellung von Stammzellen. Zum Beispiel, eine reduzierte Produktion von Immunzellen oder übermäßige Produktion von anderen Arten von Zellen werden kann eine Vorstufe von Leukämie“, erklärt David Bryder, die Leitung der Studie an der Universität Lund.

Tracking-alt Stammzellen

Eine grundlegende Frage war, ob Blut-Stammzellen Alter unterschiedlich auch innerhalb eines einzelnen, oder ob alle Blut-Stammzellen sind gleichermaßen betroffen zunehmendem Alter. In einem ersten Schritt war es daher wichtig, genetisch mark alte Blut-Stammzellen zu ermöglichen, die Identifikation und die Verfolgung der diejenigen, die am stärksten vom Alter. Im nächsten Schritt werden diese nachvollziehbar Zellen wurden neu programmiert, um eine andere Art von Stammzellen – sogenannte iPS-Zellen, die erzeugen kann, die alle Zellen in einem Individuum, und nicht nur Blut, Zellen. Wenn die Zellen werden umprogrammiert, Ihre Identität ist „re-set“

Schreibe einen Kommentar