Durchbruch Chemo-Bad-Behandlung Für Leberkrebs

Durchbruch Chemo-Bad-Behandlung Für Leberkrebs

Eine Behandlung, die isoliert die Blutversorgung zu einem Krebs der Leber, während die Orgel erhält eine „chemo-Bad“ wurde zum ersten mal in Großbritannien. Das Verfahren gesättigte Fettsäuren die Leber mit hohen Dosen von Chemotherapie, ohne den rest des Körpers.

In dieser Woche verschiedene Medien haben berichtet, wie Sie von Brian Stedman, consultant interventional radiologe am Southampton General Hospital, verwendet die Prozedur, bekannt als Chemosaturation mit Perkutane Hepatische Perfusion (CS-PHP), die auf zwei Patienten, deren Krebs ausgebreitet hatte, um die Leber.

Die Methode wurde bereits in den USA, Deutschland, Italien, Irland und Frankreich.

Eine Studie, veröffentlicht Anfang dieses Jahres durch Forscher an der Moffitt Cancer Center in Tampa, Florida in den USA zeigt, dass Patienten, die das Wahrzeichen Prozedur überlebt 5 mal länger als Patienten, die die beste alternative Pflege.

Eine Reihe von Krebs auf die Leber ausgebreitet von einem primären Tumors, unter diesen ist das Melanom des Auges. Sobald der Krebs erreicht die Leber, es gibt keine effektive Behandlung und das überleben ist in der Regel nicht mehr als vier Monate, mit einer von zehn Patienten Leben für ein Jahr.

Die US-Studie die neue Behandlung deutlich verlängert die Zeit, diese Melanom-Patienten Leben können, ohne dass die Erkrankung weiter Fortschritt.

Das chemo-Medikament infundiert wird direkt in die Leber mittels Katheter in die Arterie. Blut in den Venen führt aus der Leber wird dann erfasst und gefiltert durch ein speziell entwickeltes, Doppel-Ballon-Katheter heraus zu filtern, die Droge, bevor das gereinigte Blut wird in den Körper zurückgeführt.

Der Ansatz ermöglicht es, das Medikament geliefert werden, bei einer höheren Dosierung als üblich, direkt an die Leber und Ziel der Krebs tumor da, aber in einem minimal-invasive Art und Weise.

Stedman, wer ist der klinische Führung für die Pankreas-und hepatobiliären Karzinom in Southampton, mit einem besonderen Interesse an minimal-invasive tumor-Therapie, sagte der Presse:

„Abschneiden, ein organ aus dem Körper für 60 Minuten, tränken Sie es in einer hohen Dosis des Medikaments und dann filtern das Blut fast vollständig gereinigt sein, bevor die Rücksendung ist wirklich bahnbrechend.“

Er erklärte, dass unter traditionellen Behandlungen, die Aussichten für Patienten, deren Krebs ausgebreitet hatte, um die Leber ist schlecht, weil der standard-Chemotherapie ist beschränkt, die unerwünschte Schaden tut es dem rest des Körpers.

Stedman, sagt die neue Technik könnte zur Behandlung von anderen Krebsarten, einschließlich derjenigen, des Dickdarms und der Brust.

Geschrieben von Catharine Paddock PhD

Schreibe einen Kommentar