Knie-Ersatz-Operation? AAOS Sagt, dass man Zwei Zur Gleichen Zeit

Deutlich weniger prothetischen Gelenk-Infektionen sowie andere revisions-Knie-operation Komplikationen aufgetreten, die innerhalb eines Jahres nach der Operation, wenn eine person bekommt beide Knie gleichzeitig ausgetauscht, anstatt streckte den Betrieb über längere Zeit. Gleichzeitige Ersetzung der Weg zu gehen, nach einer neuen Studie, anstatt das zu tun, ein zu einer Zeit auf verschiedenen Gelegenheiten.

Nach Ansicht der amerikanischen Akademie von Orthopädischen Chirurgen (AAOS), es gibt rund 270.000 Kniegelenkersatz-Operationen durchgeführt werden jedes Jahr in den Vereinigten Staaten. Obwohl über 70% der diese Operationen durchgeführt werden, bei Menschen über dem Alter von 65 Jahren eine wachsende Zahl von Knieprothesen durchgeführt werden als bei jüngeren Patienten. Orthopäden bewerten die Patienten individuell. Empfehlungen für die Chirurgie basiert auf einem Patienten zu Schmerzen und Behinderung, nicht das Alter. Knieprothesen durchgeführt wurden, erfolgreich in jedem Alter, ab dem Jugendliche mit juveniler arthritis, die älteren Patienten mit degenerativer arthritis.

Jedoch, gleichzeitige Ersatz wurde im Zusammenhang mit einem Moderat höheren Risiko unerwünschter kardiovaskulärer Ereignisse innerhalb von 30 Tagen, nach einer Studie vorgestellt, in dieser Woche auf der Jahrestagung 2011 der amerikanischen Akademie der Orthopädischen Chirurgen (AAOS).

John P. Meehan, MD, Autor der Studie und orthopädische Chirurgen von der University of California in Davis erklärt:

Knie-Ersatz-Operation? AAOS Sagt, dass man Zwei Zur Gleichen Zeit

„Unsere Studie fand, dass das Risiko der Entwicklung einer schweren Gelenkentzündung, der benötigt einen zusätzlichen Knie-revisions-Operation war zwei mal höher bei Patienten, die inszeniert hatte Knieprothesen im Vergleich zu den Patienten, wer hatte beide Knie ersetzt gleichzeitig (2,2% zurück, nachdem inszeniert Knieprothesen und 1,2 Prozent, nachdem bilaterale Knie-Ersatz). Diese Ergebnisse weisen darauf hin, dass die gleichzeitige Knie-Ersatz würde eine deutliche Verringerung der Inzidenz von schweren orthopädischen Komplikationen, und zur gleichen Zeit, reduzieren Sie die Anzahl der Krankenhausaufenthalte und die Anzahl der op-Sitzungen.“
11,445 Patienten, die eine gleichzeitige bilaterale Knie-Ersatz und 23,715 Patienten, wer hatte beide Knie ersetzt, die in zwei Phasen, die mehrere Monate auseinander liegen, waren im Vergleich in der neuen Studie.

Die Ergebnisse waren interessant, um es gelinde zu sagen. Diejenigen Personen, die beide Knie ersetzt gleichzeitig zeigte ein erhöhtes Risiko von Herzinfarkt und Lungenembolie, ähnlich wie Risiko für Tod und Schlaganfall, aber geringeres Risiko von schweren Gelenk-Infektion oder eine größere mechanische Fehlfunktion.

Das Knie ist das größte Gelenk im Körper. Normales Knie-Funktion erforderlich ist, um die meisten alltäglichen Aktivitäten. Das Knie besteht aus dem unteren Ende des Oberschenkelknochens (femur), die dreht sich auf dem oberen Ende von Schienbein (tibia) und die Kniescheibe (patella), die Folien in einer Nut am Ende des femur. Große Bänder befestigen, um das femur und die tibia für Stabilität sorgen. Die langen Beine Muskeln geben dem Knie Stärke.

Die gemeinsamen Oberflächen, in denen diese drei Knochen berühren Sie bedeckt sind mit Gelenkknorpel, eine glatte Substanz, die Kissen die Knochen und ermöglicht es Ihnen, leicht zu bewegen. Alle übrigen Flächen der Knie sind bedeckt von einer dünnen, glatten Gewebe liner genannt Synovialmembran. Diese Membran gibt eine spezielle Flüssigkeit, schmiert das Knie und reduzieren die Reibung auf nahezu null in einem gesunden Knie. Normalerweise werden alle diese Komponenten arbeiten in Harmonie. Aber Krankheit oder Verletzung kann stören diese Harmonie, was zu Schmerzen, Muskelschwäche und eingeschränkter Funktion.

Diese Besondere Studie fand auch, dass das Risiko für unerwünschte kardiovaskuläre Ereignisse wie einen Herzinfarkt oder die Entwicklung eines Blutgerinnsels, das Reisen zu den Lungen war höher nach einer gleichzeitigen Knie-Ersatz, aber es gab keinen signifikanten Unterschied in der gesamtmortalität.

Quelle: amerikanische Akademie von Orthopädischen Chirurgen Pressemitteilung

Geschrieben von Sy Kraft, B. A.

Schreibe einen Kommentar