Malaria-Impfstoff Ziel der invasion partner aufgedeckt

Ein team des Wellcome Trust Sanger Institute hat entdeckt, wie ein vielversprechender Malaria-Impfstoff target – protein RH5 – das hilft, die Parasiten dringen in menschliche rote Blutkörperchen. In Nature Communications veröffentlicht wurde, die Studie zeigt, dass eine bisher geheimnisvoll-protein auf der Oberfläche der Parasiten namens P113 Anker den RH5-protein, und bietet eine molekulare Brücke zwischen dem Parasiten und ein rotes Blutkörperchen.

Die Entdeckung könnte verwendet werden, um ein effektiver malaria-Impfstoff.

Mehr als 200 Millionen Menschen werden jährlich mit malaria infiziert und die Krankheit verursacht den Tod von fast einer halben million Menschen weltweit in 2015. Kinder unter dem Alter von fünf Jahren aus 70 Prozent dieser Todesfälle. Malaria, verursacht durch Plasmodium-Parasiten, die verbreiten sich durch infizierte Mücken und ein effektiver Impfstoff würde erheblich verbessern das Leben von Millionen von Menschen.

Vorhergehende Forschung durch das Team des Sanger-Instituts entdeckten, dass zu dringen in menschliche rote Blutkörperchen, die Plasmodium-Parasiten benötigen, RH5 zum binden an einen rezeptor namens basigin auf der Oberfläche der Blutzellen. Es war jedoch nicht bekannt, wie RH5 war an der Oberfläche des Parasiten.

In dieser neuesten Studie haben die Forscher entdeckt, dass, wenn das Plasmodium RH5 protein veröffentlicht wird, ist sofort gefangen von einem anderen Parasiten-protein, das sogenannte P113. Tausende von P113-Moleküle auf der Oberfläche der einzelnen Parasiten wirken wie ein Klettverschluss Kette, die Erfassung RH5 an der Oberfläche des Parasiten. Der tethered RH5 dann bindet der basigin rezeptor auf der menschlichen roten Blutkörperchen, die Lücke gerade lange genug, um die Parasiten dringen in die Blutkörperchen.

Dr. Julian Rayner, ein Autor auf der Studie aus dem Sanger Institute, sagte: „Wir wussten, dass beide Proteine essentiell für die invasion, aber dies ist das erste mal, dass jemand gesehen hat, die Interaktion zwischen RH5 und P113 und zeigten, dass Sie zusammen arbeiten. In der Theorie, ein Antikörper, blockiert P113 aufhören konnte, RH5 binden und so verhindern, dass die Parasiten aus den Eintrag, um die roten Blut-Zellen. Dies lässt den P113 protein ein weiterer guter Impfstoff Ziel.“

Malaria-Impfstoff Ziel der invasion partner aufgedeckt

Schreibe einen Kommentar