Was ist der Unterschied: Onkologie Spezialitäten

Sobald Sie mit der Diagnose Krebs sind viele Patienten und Ihre Betreuer wenden, um das internet zu entziffern, die einschüchternd medizinischen Lexikon müssen Sie beginnen, um zu navigieren. Zusätzlich zu versuchen, zu lernen, über die vielen Zunge-twisting Chemotherapie-Medikamente und hoch wissenschaftlichen Behandlung Protokolle, die Beratung mit den Spezialisten, die Behandlung von Krebs—Onkologen genannt—können ebenfalls eine wichtige Rolle spielen in der Reise. Aber zunächst ist es wichtig zu verstehen, was Sie tun.

Der so genannte Vater der Medizin, der Griechische Arzt Hippokrates (460-370BC), gutgeschrieben, mit der Prägung des Wort Krebs zu beschreiben Tumoren, während eine andere Griechische Arzt Galen (130-200 AD), wird angenommen, dass insbesondere auf die Begriffsbestimmung der Begriff oncos (Griechisch für Schwellung), nach Ansicht der amerikanischen Krebs-Gesellschaft. Die Erfindung des Mikroskops, gefolgt von weit verbreiteten Verfügbarkeit von Anästhesie, führte dazu, dass rasche Fortschritte in der Onkologie durch die mid-19th Jahrhundert. Seit den 1990er Jahren, eine Vielzahl von Onkologie-Spezialitäten entwickelt haben, zusammen mit innovativen Therapien, was sich in einer sinkenden Sterblichkeit, nach dem National Cancer Institute ‚ s Surveillance, Epidemiology, and End Results Programm.

Der Zweig der Medizin, gewidmet, um die Diagnose, Behandlung und Erforschung von Krebs ist bekannt als die Onkologie, während ein Arzt, der arbeitet in dem Bereich wird als ein Onkologe. Einige Onkologen konzentrieren sich ausschließlich auf bestimmte Krebs-Arten oder-Behandlungen. Je nach Art, Stadium und Lage des Krebs, Onkologie mehrere Spezialisten beteiligt sein können, in die Behandlung eines Patienten. Bereich der Onkologie, hat im wesentlichen drei Spezialitäten—medizinische, chirurgische und Strahlung—sowie zahlreiche sub-Spezialitäten.

Ein medizinischer Onkologe ist ein Arzt (in der Regel in der inneren Medizin) ausgebildet in der Diagnose, staging und Behandlung von Krebs. Dieser Spezialist führt auch die Entwicklung der Krebs-Patienten die Behandlung zu planen, können umfassen Chirurgie, Chemotherapie, Immuntherapie, gezielte Therapie oder Hormontherapie, während auch die Koordination mit anderen Onkologie-Spezialisten und Kliniker, die möglicherweise eine Rolle in der Patienten Versorgung. Ein medizinischer Onkologe ist auch der Arzt einen Krebs-Patienten wird weiterhin zu sehen, nach der Behandlung, für Vorsorgeuntersuchungen langfristig.

Ein chirurgischer Onkologe ist ein Arzt, spezialisiert in der Durchführung von Biopsien und entfernen von krebsartigen Tumoren und dem umgebenden Gewebe, sowie anderen Krebs-in Verbindung stehende Funktionen.

Ein Onkologe ist spezialisiert auf die Behandlung von Krebs mit Strahlentherapie zu verkleinern oder zu zerstören Krebszellen oder zu erleichtern Krebs-Symptome.

Viele Krebs-Arten behandelt, die eine Onkologie-sub-Spezialität. Gynäkologischen Onkologen, zum Beispiel, sind ausgebildet zur Behandlung von Krebserkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane wie diejenigen, die die Gebärmutter, Gebärmutterhals oder Eierstöcken, während Hämato-Onkologen sind spezialisiert in der Diagnose und Behandlung von Blutkrebs (Leukämie, Lymphom und multiples Myelom). Ein neuro-Onkologe behandelt Krebserkrankungen des Gehirns, der Wirbelsäule und der peripheren Nerven.

Bei der Suche nach einem Onkologen, ist es eine gute Idee zu Fragen, angehende ärzte, wenn Sie als Facharzt in einer Onkologie-Spezialität, sagt Maurie Markman, MD, Präsident, Medizin & Wissenschaft bei Cancer Treatment Centers of America® (CTCA). Board-Zertifizierung bedeutet, dass zusätzlich zu dem Abschluss einer residency-Programm, der Arzt hat auch abgeschlossen, eine Onkologie-Stipendium, das bietet die Ausbildung in der Diagnose und Behandlung von Krebs, und er oder Sie hat erfolgreich eine strenge Prüf-und peer-Evaluierung in einem Fachgebiet.

„Es ist ambitioniert, für einen Onkologen zu sein, board certified, wo eine solche Zertifizierung vorhanden ist“, sagt Dr. Markman, wer board certified in drei Fachrichtungen: innere Medizin, medizinische Onkologie und Hämatologie. Er stellt fest, dass board-Zertifizierung ist nicht für jeden Krebs-Typ, aber in diesen Fällen, können die Patienten Fragen, ärzte über Ihre Erfahrung und Ausbildung in Ihrem Fachgebiet.

‚Fragen über das Krankenhaus, die Erfahrung mit Ihrer Art von Krebs,“ sagt er, was darauf hindeutet, dass die Patienten oder Betreuungspersonen Ihre Hausaufgaben machen und suchen ein seriösen cancer center oder ein Krankenhaus. ‚Fragen Sie, ob das Krankenschwestern sind zertifiziert durch die Onkologie Krankenschwestern Gesellschaft. Einer der Vorteile von Krebs-Programm ist, dass Krebs ist, was die ärzte in diesem Programm werden fokussiert und ausgebildet sind und je mehr Patienten Sie sich kümmern, die mehr Erfahrung Sie haben, vor allem bei seltenen Krebserkrankungen.‘

Was ist der Unterschied: Onkologie Spezialitäten

Schreibe einen Kommentar