Schnelle TB-test-Genauigkeit in West-Afrika gefährdet durch Mycobacterium Vielfalt

Weltweit, Mycobacterium tuberculosis (Mtb) ist verantwortlich für die überwiegende Mehrheit der Tuberkulose (TB) Fällen. Es gibt jedoch mehrere andere, eng Verwandte Mykobakterien-Arten, die TB verursachen, die alle Teil des Mycobacterium tuberculosis-Komplexes (Mtbc). Einer von Ihnen, Mycobacterium africanum (Maf), verursacht bis zu 40% der TB-Fälle in West-Afrika. TB-Diagnose in Afrika stützt sich weitgehend auf tests optimiert zu erkennen Mtb. Eine Studie des Medical Research Council Unit Gambia und Antwerpen-Institut der Tropenmedizin, Belgien, veröffentlicht in PLOS Vernachlässigte Tropenkrankheiten legen nun nahe, dass in West-Afrika-tests zu identifizieren Mtbc in der Kultur verpassen, einen bedeutenden Anteil der Fälle, mit fatalen Folgen für die Patienten und für die TB-Kontrolle Bemühungen.

Besorgt über die erheblichen Diskrepanzen in Proben von West-Afrika zwischen sputum-basierte Ergebnisse und die Ergebnisse von Schnelltests, Florian Gehre, die verbunden ist mit MRC und ITM und Kollegen, unternahm eine systematische Auswertung von zwei Häufig verwendeten rapid-TB-tests. Beide tests erkennen das Produkt der Mykobakterien-mpt64-gen.

Die Forscher begannen, indem Sie vergleichen die fülle von mpt64-gen Produkt in sputum-Proben von Patienten mit unbehandelten Lungentuberkulose, verursacht durch Maf 2 (Maf Belastung Häufig in Gambia) oder Mtb. Proben von fünf Patienten mit Maf 2 TB, fanden Sie, hatte etwa 2,5-mal weniger mpt64-gen-Produkt als diejenigen, die von sechs Patienten, deren Krankheit verursacht wurde durch Mtb.

Schnelle TB-test-Genauigkeit in West-Afrika gefährdet durch Mycobacterium Vielfalt

Sie dann prospektiv analysiert, Kultur-Isolate von 173 Patienten mit einem rapid-tests, die BD MGITTM TBc-ID-kit. Alle Patienten hatten positive sputum-Mikroskopie und Kulturen waren negativ für einen zweiten test ermittelt, dass die Kontamination von nicht verwandten Bakterien. Basierend auf der molekularen Analyse, die Forscher wussten, dass 122 der Proben wurden von Patienten mit Mtb-TB

Schreibe einen Kommentar