U. N.-Generalversammlung Erklärt, Der Zugang Zu Sauberem Wasser, Sanitären Einrichtungen Ein Menschenrecht

Der U. N.-Generalversammlung am Mittwoch erklärte, Zugang zu sicheren, sauberen Trinkwasser und Sanitäranlagen zu einem „‚Menschenrecht‘ in eine Auflösung, die mehr als 40 Ländern, darunter die Vereinigten Staaten nicht unterstützen,“ die Associated Press-Berichte (Lederer, 7/28).

Die nicht-bindende text, der Versammlung vorgestellt durch Bolivien“, erklärt das Recht auf Sicheres und sauberes Trinkwasser und Sanitärversorgung als ein Menschenrecht, das unverzichtbar für den vollen Genuss des rechts auf Leben,“ entsprechend Agence France-Presse (7/28). Xinhua/People ‚ s Daily Online berichtet, dass „[e]sehr Jahr 3,5 Millionen Menschen sterben wässrige Krankheit“ (7/29).

Die resolution „verabschiedet, die von der 192-Mitglied world body äußert Tiefe Besorgnis darüber, dass schätzungsweise 884 Millionen Menschen keinen Zugang zu sicherem Trinkwasser und mehr als 2,6 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu grundlegenden sanitären Einrichtungen haben,“ das AP weiter. Die Millennium Development Goal (MDG) „verabschiedeten die Führer der Welt im Jahr 2000 nennen für den Anteil der Menschen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser und grundlegenden sanitären Einrichtungen haben zu halbieren, bis 2015“ den news-service-Berichte (Lederer, 7/28).

In der Maßnahme, die Versammlung fordert U. N. „die Mitgliedstaaten und die internationalen Organisationen bieten Finanzierung, Technologie und anderen Ressourcen, um zu helfen ärmeren Ländern, scale-up, Ihre Bemühungen um eine saubere, Barrierefreie und bezahlbare Trinkwasser-und Sanitärversorgung für alle,“ entsprechend U. N. News Centre.

Darüber hinaus ist die Auflösung Rücken die U. N. Human Rights Council die Empfehlung, dass die U. N. Unabhängiger Experte für das Thema der menschenrechtlichen Verpflichtungen bezogen auf Zugang zu sicherem Trinkwasser und Sanitärversorgung jährlich Bericht an die Generalversammlung. Dieser jährliche Bericht wird der Fokus überwiegend auf dem Prinzip „Herausforderungen der Verwirklichung des rechts auf Sicheres und sauberes Trinkwasser und Abwasserentsorgung, sowie die Fortschritte in Richtung der jeweiligen“ Millenniums-Entwicklungsziele, U. N. News Centre schreibt (7/28).

U. N.-Generalversammlung Erklärt, Der Zugang Zu Sauberem Wasser, Sanitären Einrichtungen Ein Menschenrecht

Schreibe einen Kommentar