Fett In Der Ernährung Verknüpft Spermienzahl

Die Menge und Art der Fette in der men ‚ s Ernährung kann Einfluss auf die Qualität und Konzentration der Samenzellen in Ihrem Samen, so eine neue kleine US-Studie, deren Ergebnisse müssen bestätigt werden durch eine größere Studie, bevor wir sicher sagen können, ob dieser Befund stacks up. Aber die Forscher sagen, in der Zwischenzeit Männer bereits haben viel zu gewinnen durch eine Verringerung der Menge an gesättigten Fettsäuren in Ihrer Ernährung: wir wissen zu viel, es ist verbunden mit schlechter Gesundheit, und es könnte auch bedeuten schlechtere Fruchtbarkeit.

Die Studie von Jill Attaman und Kollegen, veröffentlicht in der 14. März online-Ausgabe der Fachzeitschrift Human Reproduction.

Attaman wurde eine klinische und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der reproduktiven Endokrinologie und Unfruchtbarkeit an der Massachusetts General Hospital, wie auch als Ausbilder in der Geburtshilfe, Gynäkologie und reproduktive Biologie an Harvard Medical School, als Sie die Studie durchgeführt hat.

In Ihrer Studie, dass 99 amerikanische Männer, Attaman und Kollegen festgestellt, dass eine hohe Fettaufnahme verbunden war eine insgesamt geringere Spermienzahl und-Konzentration.

Sie fanden auch, dass die Spermien der Männer, deren Ernährung enthalten mehr omega-3 mehrfach ungesättigten Fetten, die Art der Fette, die Häufig in Fisch und pflanzlichen ölen, war besser ausgebildet als das von Männern, die aßen, weniger von diesen gesünderen Fette.

Sie sind jedoch vorsichtig darauf hinweisen, dies war nur eine kleine Studie, die erste zu betrachten, verbindungen zwischen bestimmten Fetten in der Ernährung und der männlichen Fruchtbarkeit, und die Ergebnisse betrachtet werden müssen, das Licht von mehreren Einschränkungen. Diese beinhalten beispielsweise, dass die Daten kamen von food-frequency-Fragebögen und verpasst haben, einige Nahrungsmittel, die Männer verbraucht, und es gab nur eine Sperma-Probe pro Teilnehmer. Auch die cross-sectional-design, kann es nur empfehlen-links, kann er nicht sagen, es ist eine Ursache-Wirkung-Beziehung.

Attaman und Kollegen schlagen weitere Forschung sollte nun getan werden, um herauszufinden, für sicher, welche Rolle verschiedene Arten von Nahrungsfett spielt in der männlichen Fruchtbarkeit.

Aber in der Zwischenzeit können Sie immer noch Maßnahmen ergreifen, sagt Attaman, „wenn Männer änderungen in Ihrer Ernährung, so reduzieren Sie die Menge an gesättigtem Fett Sie Essen und steigern Sie Ihre omega-3 Zufuhr, dann kann dies nicht nur verbessern Ihre Allgemeine Gesundheit, sondern verbessern könnte, Ihre reproduktive Gesundheit zu.“

„Auf globaler Ebene, die Annahme dieser lifestyle-änderungen kann verbessern die Allgemeine Gesundheit, hohe gesättigtes Fett Diäten sind bekanntermaßen ein Risikofaktor für eine Reihe von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Fett In Der Ernährung Verknüpft Spermienzahl

Schreibe einen Kommentar