Essen Fettem Fisch Und Marine Omega-3-Fettsäuren Können Die Senkung Des Risikos Von Herzinsuffizienz

Essen fettem Fisch und marine omega-3-Fettsäuren, die in Fisch-öl, zu schützen scheint Männer von Herzinsuffizienz nach einem der größten Studien zur Untersuchung der association.

Allerdings wurde dieser Effekt nur in den Männern, die Essen ungefähr eine Umhüllung von fetthaltigen Fischen ein Woche und hatte eine moderate Zufuhr von marinen omega-3-Fettsäuren (etwa 0,3 Gramm pro Tag). Mehr Essen nicht mehr zugute, und in der Tat, kehrte die Chancen der Herzinsuffizienz auf der gleichen Ebene wie gesehen bei Männern, die nie verbrauchen fettem Fisch oder Fischöl.

Die Studie lieferte keine Hinweise, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel mit marinen omega-3-Fettsäuren irgendeinen Unterschied gemacht. Die Männer in dieser Studie, die veröffentlicht wird in Europa führenden Kardiologie-journal, European Heart Journal [1] heute (Mittwoch, 22 April), die meisten Ihrer marinen omega-3-Fettsäuren aus der Nahrung, die Sie aßen.

Forscher in den USA und Schweden, gefolgt 39,367 Schwedische Männer im Alter zwischen 45-79, von 1998 bis 2004. Sie nahmen die Personalien der Männer auf die Ernährung und verfolgten die Männer das Ergebnis der schwedischen stationären und Ursache-of-death-Register. Während dieser Zeit, 597 Menschen ohne eine Geschichte von Herzerkrankungen oder diabetes entwickelt, die Herzinsuffizienz, von denen 34 starben.

Die Forscher fanden, dass Männer, die Essen fettem Fisch, wie Hering, Makrele, Lachs, Felchen und Saibling, einmal in der Woche wurden 12% weniger wahrscheinlich zu entwickeln Herzinsuffizienz im Vergleich zu Männern, die nie Essen fettem Fisch. Obwohl dieser Verein mit fettem Fisch nicht erreichen statistische Signifikanz, fanden die Forscher auch eine statistisch signifikante Assoziation mit der Aufnahme von marinen omega-3-Fettsäuren (gefunden in Kabeljau-Leber und anderen Fisch-öle)

Essen Fettem Fisch Und Marine Omega-3-Fettsäuren Können Die Senkung Des Risikos Von Herzinsuffizienz

Schreibe einen Kommentar