Anti-heroin-Impfstoff wirksam gefunden in nicht-menschlichen Primaten

Dies ist der erste Impfstoff gegen eine opioid-pass in diesem Stadium der präklinischen Prüfung.

Einen Impfstoff entwickelt, der am Scripps Research Institute (TSRI) zu blockieren, die „high“ von heroin hat sich bewährt in nicht-menschlichen Primaten. Dies ist der erste Impfstoff gegen eine opioid-pass in diesem Stadium der präklinischen Prüfung.

„Das bestätigt uns in unserer bisherigen nagetier Daten und Positionen, die unser Impfstoff in einem günstigen Licht für die erwarteten klinischen Bewertung,“ sagte Studie Führer Kim Janda, der Ely R. Callaway, Jr, Professor für Chemie und Mitglied des Skaggs-Instituts für Chemische Biologie an TSRI.

Diese Forschung wurde vor kurzem veröffentlicht in der Zeitschrift der American Chemical Society. Die Primaten-Experimente wurden geführt von den Forschern an der Virginia Commonwealth University.

Der Impfstoff funktioniert, indem Sie das Immunsystem auf einen Teil der heroin-Molekül die verräterische Struktur. Dies lehrt das Immunsystem zur Produktion von Antikörpern gegen heroin und dessen psychoaktiven Produkte. Die Antikörper neutralisieren, die heroin-Moleküle, blockieren Sie das Gehirn erreicht, zu einem Gefühl der Euphorie.

Forscher glauben, dass die Blockierung der hohe von heroin helfen, beseitigen die motivation für viele Süchtigen Rückfall in den Drogenkonsum. In den letzten Jahren, Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens auf der ganzen Welt gekennzeichnet haben heroin als eine Epidemie.

Schreibe einen Kommentar