Forscher Arbeiten An Der Netzwerk -, Roboter-Und Sensor-Systeme, Sodass Die Ersten Einsatzkräfte Können Rascher Und Effizienter Reagieren Im Notfall

Earthquaks, tsunamies, Wirbelstürme – Naturkatastrophen immer fangen uns überraschen, egal, wie viele early-warning-Systeme vorhanden sind. Dies macht es umso wichtiger für Rettungskräfte, um einen schnellen überblick über die situation auf der hand. In SENEKA, eine übermorgen-Projekte Projekt arbeiten die Fraunhofer-Forscher eine Vernetzung der verschiedenen Roboter-und sensor-Systeme first-Responder verwenden, so dass Sie rascher und effizienter reagieren im Notfall die Suche nach opfern und überlebenden.

Die Erde zittert, Gebäude sind kollabiert, Strom-und Versorgungsleitungen sowie asroads zerstört werden. Eine Katastrophe kann viele Ursachen haben, aber in der Regel das Ergebnis ist das gleiche: chaos, Panik und engagierten, aber überforderten Rettungskräfte. Die Menschen liegen unter den Trümmern begraben halten die Hoffnungen auf eine schnelle Rettung, aber manchmal dauert es Stunden oder sogar Tage, um die Arbeit über einen ganzen Bereich. Erschwerend kommt hinzu, dass die Arbeit der Rettungskräfte kann extrem gefährlich. Da zählt jede minute, wenn die Arbeit, die Rettung von Leben angeht, Roboter-unterstützten Systeme werden zunehmend verwendet, um zu beschleunigen such-Operationen. Laut der International Federation of Robotics (IFR), die rate der Wachstum in der Verwendung dieser Helfer wird voraussichtlich um 17 Prozent bis 2013. Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt auch, dass die Auswirkungen von speziellen Robotern ist sehr gering, weil einzelne Geräte und Systeme Häufig nicht funktionieren kann, sich mit anderen in das Feld ein.

In der „Sensornetzwerk mit Mobilen Robotern für das Katastrophenmanagement“ – Projekt der Fraunhofer-Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen haben sich zusammengetan, um dieses problem zu lösen und entwickeln eine system, die effektiv-Netzwerk alle Arten von Robotern und sensoren miteinander. Zum team gehören die Fraunhofer-Institute für Optronik, SYSTEMTECHNIK und Bildauswertung IOSB in Karlsruhe, für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart

Forscher Arbeiten An Der Netzwerk -, Roboter-Und Sensor-Systeme, Sodass Die Ersten Einsatzkräfte Können Rascher Und Effizienter Reagieren Im Notfall

Schreibe einen Kommentar