Osteopathische manipulative Therapie verbessert signifikant die Schmerzen im unteren Rücken in Frauen nach der Geburt

Deutsche Forscher fanden heraus, osteopathische manipulative Therapie (OMTh) verminderte postpartale Schmerzen im unteren Rücken, die von über 70 Prozent bei Frauen, die geboren hatten mindestens drei Monate vor Beginn der Behandlung, nach einer neuen Studie, veröffentlicht in der Juli-Ausgabe des Journal of the American Osteopathic Association.

Die acht-Wochen-Studie, entwickelt, wie eine pragmatische randomisierte kontrollierte Studie, Befragten 80 Frauen erleben Schmerzen im unteren Rücken drei bis 15 Monate nach der Geburt. Frauen in der Studie Gruppe erhielt vier OMTh-Behandlungen im zwei-Wochen-Abständen. Teilnehmer in der Kontrollgruppe, die nicht erhalten haben, OMTh und durften nicht erhalten haben, keine zusätzliche Schmerzlinderung Behandlung, wie Medikamente oder Therapie.

Im Durchschnitt, diejenigen, die Sie empfangen OMTh berichteten 73 Prozent Rückgang der Schmerzen, im Vergleich zu nur sieben Prozent in der Kontrollgruppe. Schmerz wurde bewertet, indem ein 10-Punkte-Visual Analoge Skala und funktionelle Behinderung gemessen anhand des Oswestry Disability Index.

„Frauen, die kürzlich entbunden sind selten studierte darüber hinaus screening auf postpartale depression und Lieferung Komplikationen, obwohl es gut dokumentiert, dass Rückenschmerzen ist ein häufiges Problem, das behindert Ihre Lebensqualität während eines bereits stressige Zeit“, sagte Jennifer Caudle, DO, Assistenzprofessor von Familien-Medizin an der Ebereschen-HochschulSchule von Osteopathic Medizin. „Diese Studie zeigt, dass die osteopathische manipulative Therapie lindern können Ihre Schmerzen ohne Medikamente, die gegeben werden kann, um einen Säugling stillen.“

Es wird geschätzt, dass etwa 50 Prozent der schwangeren Frauen leiden an irgendeiner Art von Schmerzen im unteren Rücken entweder während oder nach Ihrer Schwangerschaft. Die Symptome können beginnen während des ersten Trimesters der Schwangerschaft, während der Geburt oder im Wochenbett.

Osteopathische manipulative Therapie verbessert signifikant die Schmerzen im unteren Rücken in Frauen nach der Geburt

In den Vereinigten Staaten osteopathische ärzte, oder DOs, erhalten eine zusätzliche Ausbildung in der Diagnose, der Behandlung und Verhütung von Krankheit oder Verletzung mit osteopathische manipulative Behandlung (OMT). Diese voll lizenzierte ärzte bewegen Muskeln und Gelenke durch osteopathische Techniken, gehören stretching, sanfter Druck und Widerstand. Wenn es angebracht ist, OMT ergänzen oder substituieren können Medikamente oder eine Operation, bringen eine zusätzliche dimension standard der medizinischen Versorgung.

Schreibe einen Kommentar