Viel versprechende Ergebnisse von der minimal-invasiven Operation zurück

Beaumont Erkenntnisse der Forschung veröffentlicht in der Februar online-Ausgabe der Wirbelsäule zeigt, dass Patienten, die einen niedrigen Rücken-op genannt minimal-invasive transforaminale lumbale interkorporelle fusion, am Ende besser in vielerlei Hinsicht als Patienten, die mehr invasive Chirurgie zu lindern, lähmenden Schmerzen.

Viel versprechende Ergebnisse von der minimal-invasiven Operation zurück

„Über 90 Prozent der Erwachsenen erleben Rückenschmerzen in Ihrem Leben, die verursacht werden können durch Spinale Instabilität, Spinalkanalstenose, spondylolisthesis, und die symptomatische degenerative disc disease“, sagt Mick Perez-Cruet, M. D., neuro-spine Chirurgen an Beaumont-Krankenhaus, königliche Eiche und professor, Oakland University William Beaumont School of Medicine.

Das Beaumont Studie, geführt von Dr. Perez-Cruet, festgestellt, dass minimal-invasive Verfahren mit kleineren Einschnitten reduzieren können chronische Schmerzen im unteren Rücken, Krankenhausaufenthalte, Komplikationen und Narbenbildung. Es kann auch zu niedrigeren Kosten und mit Infektionsraten im Vergleich mit mehr invasive offene Verfahren.

Die sieben-Jahres-Studie untersuchte bei 304 Patienten, die das minimal-invasive Verfahren. Es wurden 120 Männer und 184 Frauen mit einem mittleren Alter von 62,4 Jahren, die von 19 bis 93 Jahren.

„Patienten demonstriert haben eine sehr hohe rate der Zufriedenheit mit der minimal-invasiven Technik. Die Mehrheit meiner Patienten sind völlig schmerzfrei und haben wieder Arbeit und die täglichen Aktivitäten und haben eine verbesserte Lebensqualität“, erklärt Dr. Perez-Cruet.

Chronische Schmerzen im unteren Rücken tritt meist im Alter zwischen 30 und 50, teilweise aufgrund der Alterung, sondern auch wegen der inaktiven lebensstil mit zu wenig Bewegung, nach dem National Institute of Neurological Disorders and Stroke.

Schmerzen im unteren Rücken verursacht werden können durch Nerven-oder Muskel-Reizungen oder Knochen-Läsionen. Die meisten Schmerzen im unteren Rücken folgt Verletzungen oder Traumata auf den Rücken, aber der Schmerz kann auch verursacht werden, durch degenerative Erkrankungen wie arthritis oder Bandscheibenerkrankungen, Osteoporose oder anderen Knochenerkrankungen Erkrankungen oder angeborenen Missbildungen an der Wirbelsäule. Übergewicht, Rauchen, Gewichtszunahme während der Schwangerschaft, stress und schlechte körperliche Verfassung kann dazu beitragen, Schmerzen im unteren Rücken.

Schreibe einen Kommentar