Grenzen Der Evidenzbasierung Für Die Verschreibung Von Aripiprazol In Erhaltungstherapie Der Bipolaren Störung

Die evidenzbasis für die Verschreibung von aripiprazol in der Wartung Behandlung der bipolaren Störung ist nur eine einzige Studie, gefördert durch die Hersteller der aripiprazol, nach einer strengen Prüfung der Beweise für seine Verwendung led, die gemeinsam von Alexander Tsai von der Harvard-Universität, Boston, USA, und Nicholas Rosenlicht von der University of California San Francisco, USA. In dem Papier, veröffentlicht in dieser Woche PLoS Medicine, beschreiben die Autoren key-Einschränkungen der Testversion, die wurden nicht erkannt in den meisten nachfolgenden übersichtsartikel und Leitlinien für die Behandlung der bipolaren Störung, in der die Studie zitiert wurde.

Bipolare Störung (auch als manische depression bekannt) ist eine häufige und schwere psychiatrische Erkrankung. Menschen mit einer bipolaren Störung erleben Stimmungsschwankungen mit manischen Episoden (in denen Sie fühlen sich euphorisch, unruhig, und Verhalten sich impulsiv), zusammen mit depressiven Episoden, in denen Sie fühlen können, gering, wertlos, und Selbstmordgedanken. Aripiprazole ist ein der zweiten generation antipsychotische Medikation und das neueste von Drogen zu haben, erhielt die Zulassung von der US Food and Drug Administration (FDA) für den Einsatz sowohl in der Behandlung der akuten Episoden und in jüngerer Zeit für die Wartung Therapie.

Dres. Tsai und Rosenlicht und Ihre Kollegen führten eine systematische Suche finden Sie alle veröffentlichten und unveröffentlichten Studien im Zusammenhang mit der Verwendung von aripiprazol für die Erhaltungstherapie der bipolaren Störung, einschließlich eine Anforderung der FDA unter Freedom of Information Act der Gesetzgebung. Sie kritisch beurteilt, diese Beweise und dann verwendet, zitierungsrecherchen, zu untersuchen, wie der primäre Beweis wurde in der Folge auf die in der medizinischen Literatur. Die Autoren fanden nur eine einzige Studie mit einer Beschreibung der Verwendung von aripiprazol bei der Wartung phase der bipolaren Störung. Weiter fanden Sie erhebliche Einschränkungen dieser Studie, die beschränken Ihre interpretation, die den Einsatz von aripiprazol in dieser Indikation. Erstens, die Studiendauer war zu kurz, um zu zeigen, dass das Medikament war wirklich hilfreich bei der Aufrechterhaltung der ursprünglichen Leistung oder Verhinderung von Stimmungsschwankungen über einen langen Zeitraum. Zweitens, nur sehr wenige Teilnehmer der Studie abgeschlossen die gesamte Studie. Drittens wurde der Versuch basiert auf einer Auswahl Minderheit der Patienten hatten gezeigt, dass eine anfängliche Reaktion auf das Medikament, so dass es schwierig zu extrapolieren diese Ergebnisse auf Patienten mit bipolarer Störung mehr weit. Viertens, die Studie hatte ein design, wobei Patienten zugewiesen zu placebo wurden schlagartig abgenommen aripiprazol-Behandlung gegeben, um Ihnen während einer früheren „run-in“ phase und neu zugewiesen placebo

Grenzen Der Evidenzbasierung Für Die Verschreibung Von Aripiprazol In Erhaltungstherapie Der Bipolaren Störung

Schreibe einen Kommentar