Neue Machine-Learning-Programm zeigt Versprechen für die frühe Alzheimer-Diagnose

Eine neue machine-learning-Programm entwickelt von Forschern an der Case Western Reserve University und scheint stärker als andere Methoden zur Diagnose von Alzheimer-Krankheit, bevor Symptome beginnen zu stören, jeden Tag Leben, erste Tests zeigen.

Mehr als 5 Millionen Amerikaner haben möglicherweise die Alzheimer-Krankheit, nach Schätzungen, und die zahlen wachsen als die Bevölkerung altert. Die Krankheit ist eine irreversible, progressive Erkrankung des Gehirns, die langsam zerstört, Gedächtnis-und denktraining. Und während es keine Heilung, einige Medikamente verzögern oder verhindern können, die Symptome von Verschlechterung für bis zu fünf Jahre oder mehr, nach dem National Institute on Aging und veröffentlichte Forschungsergebnisse.

Mittlerweile, eine frühe Diagnose und Behandlung – das Ziel der neuen computer-Programm – ist entscheidend, damit die mit der Krankheit unabhängig zu bleiben länger.

Das computer-Programm integriert eine Reihe von Alzheimer-Indikatoren, einschließlich der leichten kognitiven Beeinträchtigung. In zwei aufeinander folgenden Phasen, wählt der Algorithmus die meisten relevant, um vorherzusagen, wer hat Alzheimer.

„Viele Papiere vergleichen Sie die gesunden für die mit der Krankheit, aber es ist ein Kontinuum“, sagte Anant Madabhushi, F. Alex Nason professor II von biomedical engineering der Case Western Reserve. „Wir haben uns bewusst enthalten milde kognitive Beeinträchtigung, die eine Vorstufe zu Alzheimer, aber nicht immer.“

Neue Machine-Learning-Programm zeigt Versprechen für die frühe Alzheimer-Diagnose

Schreibe einen Kommentar