Auch In Den Globalen Gesundheitsnachrichten: Vogelgrippe In Bangladesch

USAID-Programm, um Zu Verhindern, dass Ausbreitung Der Vogelgrippe In Bangladesch Erweitert

Alle Kurznachrichten, die auf einem USAID-finanzierten initiative zur Verhinderung der Ausbreitung der Vogelgrippe in Bangladesch. Die STOP-AI (Stamping Out Pandemie und Vogelgrippe) Bangladesch initiative gehören die „Sanierung der Wasser-Versorgung, die neben einer bio-gas-Anlage für die ordnungsgemäße Entsorgung und ein Schlachthaus“, so der Nachrichten-Dienst (Islam, 7/7). Laut einer US-Botschaft der Pressemitteilung, „[t]er live-bird-Märkte können eine große Quelle der aviären influenza und kann dazu beitragen, Ihre Verbreitung in Bangladesch“ (7/6). Alle Schlagzeilen schreibt auch, „USAID zunächst pilotiert Reinigung und Desinfektion-Programme in zwei großen live-bird-Märkte in Dhaka, Bangladesch. Das erfolgreiche Ergebnis dieser Aktivitäten führte zu einer erweiterten, bundesweites Programm, in dem 19 weitere Märkte wurden aktualisiert“ (7/7).

Amnesty International Report Highlights Unhygienischen Bedingungen Lebenden Frauen In Kenia Slums Gesicht

„Kenia zu den ärmsten Frauen das Risiko der tödlichen Krankheiten im Zusammenhang mit schlechter Hygiene, weil ‚endemisch‘ sexuelle Gewalt in der Hauptstadt weitläufigen slums, bleiben Sie Weg von den öffentlichen Toiletten, eine Rechte Gruppe sagte am Mittwoch,“ entsprechend Reuters, behandelt ein Amnesty International-Bericht (.pdf), die auf den Erfahrungen von Frauen, die in den slums in Kenia. Wenn Frauen und Mädchen vermeiden Gemeinschafts-Toiletten, – Risiko „übertragbare Krankheiten wie cholera und Ruhr,“ geht nach oben (Clarke, 7/7). Der Bericht forderte die kenianische Regierung auf, die Bekämpfung geschlechtsspezifischer Gewalt und zur Verbesserung des Zugangs von Frauen zu sanitären Anlagen und zu öffentlichen Dienstleistungen, laut einem Amnesty International press release (7/7).

WER, kambodschanische Gesundheitsministerium Optimistisch Über die Anstrengungen Zu Stoppen Drug-Resistant Malaria

„Die Anstrengungen zur Beseitigung einer Medikamenten-resistenten Stamm von malaria in der Nähe der Kambodschanisch-thailändischen Grenze haben gezeigt, Anzeichen von Erfolg, die Welt-Gesundheit-Organisation und lokale Gesundheit Beamten sagte am Dienstag, Agence France-Presse berichtet. Laut der Aussage, „erste Ergebnisse aus dem screening von 2,782 Dorfbewohner in Kambodscha, Pailin-Provinz fand nur zwei Fälle von falciparum-malaria die tödlichste Art der Erkrankung und der in die Resistenz gegen artemisinin entstanden,“ der Nachrichten-Dienst schreibt (7/6). Letzten Monat, Duong Socheat, Kopf von Kambodschas Nationaler Mitte für die Malaria-Kontrolle, ausgedrückt ähnlich optimistisch über die Anstrengungen zur Eindämmung der Medikamenten-resistenten Stamm (Kaiser Daily Global Health Report, 6/28). Im Zusammenhang Abdeckung, VOA News interviews Africa Fighting Malaria-Direktor Richard Tren über Arzneimittel-resistente malaria (DeCapua, 7/6).

Schreibe einen Kommentar