$300,000 CIHR Zuschuss Medicago, Dem Forschungsinstitut Des MUHC Und an der McGill University

Die Kanadischen Institutes of Health Research (CIHR) haben, vergeben ein $300.000 Zuschuss für die Forschung konzentriert sich auf die Art der Immunantwort induziert durch die Aktion-Mechanismen der pflanze-Virus-ähnlichen Partikeln (VLP) Dr. Louis Vezina, Chief Scientific Officer von Medicago und Dr. Brian Ward und Dr. Ciriaco Piccirillo das Forschungsinstitut der McGill University Health Center (RI-MUHC) und der McGill University.

„Erhalt des staatlichen Zuschusses weiteren bestätigt der wissenschaftliche Wert unserer gemeinsamen Forschungsanstrengungen mit McGill in der Entwicklung von führenden pflanze-basierten VLP-Impfstoffen,“ sagte Andy Sheldon, Präsident und Chief Executive Officer von Medicago. „Ein tieferes Verständnis der potenziellen Vorteile der immun-Reaktion, die durch unsere VLPs wird es uns ermöglichen, weiter zu differenzieren und besser zu positionieren von Produkten auf dem Markt. Wir glauben, dass unsere VLP-Impfstoffe wird die bevorzugte option sein, um erhöhen die Geschwindigkeit der öffentlichen Gesundheit Reaktion im Falle einer Pandemie-Ausbruch, als unsere VLP-pflanze-basierten Herstellungsprozess ist sehr effizient mit einem relativ niedrigen Kapital Kosten.“

„VLPs zu den vielversprechendsten Technologien für die Produktion der nächsten generation von Impfstoffen. Der technischen Einfachheit und den niedrigen Kosten von VLP-Produktion in Pflanzen fügen Sie großen Wert auf diese Lieferung system, wie es ist die erste Plattform-Technologie mit einem realistischen Potenzial, um den Bedarf der Entwicklungsländer für low-cost-Impfstoffe“, sagte Brian Ward, stellvertretender Direktor des Research Institute an der MUHC (Grundlegende Wissenschaft). „Ich bin froh, dass wir gesichert haben-dieser Zuschuss aus CIHR als anspruchsvolles Verständnis von, wie diese Impfstoffe die Interaktion mit dem Immunsystem von großer Bedeutung ist.“

Medicago kürzlich berichtet positive Zwischenergebnisse aus einer Phase-I der klinischen Studie mit H5N1-Vogelgrippe-Impfstoff-Kandidaten („H5N1-Impfstoff“). Der Impfstoff wurde gefunden, um sicher zu sein, gut verträglich und auch induziert eine solide Immunantwort. Die vollständigen Ergebnisse der Phase-I-Studie wird eingereicht für die Veröffentlichung in einer wissenschaftlichen Zeitschrift, und werden in den kommenden Monaten.

Dr. Brian Ward, ist stellvertretender Direktor des Research Institute an der MUHC (Grundlegende Wissenschaft), Co-Direktor des MUHC Vaccine Evaluation Center und auch ein Professor in der Fakultät für Medizin an der McGill University. Dr. Ciriaco Piccirillo ist Canada Research Chair, Principal Investigator des Labors für Immuno-Verordnung, Direktor des FOCIS-Center of Excellence, Direktor des Immun-Phänotypisierung-Plattform, die am RI-MUHC und Außerordentlicher Professor von Mikrobiologie und Immunologie an der McGill University

Quelle:
Julie Robert
McGill University Health Centre

Schreibe einen Kommentar