Verbindung Findet Sicher Counter Tödlichen Vogelgrippe

Das Gespenst der ein Medikament-resistenten form der tödlichen H5N1-Vogelgrippe ist ein Alptraum zu halten, die öffentliche Gesundheit Beamten in der Nacht wach.

Nun jedoch eine Studie veröffentlicht in dieser Woche (Dez. 21) in den Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS) deutet darauf hin, dass eine neue Verbindung, eine an der Schwelle zu den letzten Tests im Menschen, kann stärker und sicherer für die Behandlung der „Vogelgrippe“ als die antivirale Medikament am besten bekannt unter dem Handelsnamen Tamiflu.

Bekannt als T-705, die Verbindung funktioniert auch mehrere Tage nach der Infektion, nach Yoshihiro Kawaoka, University of Wisconsin-Madison Virologe und der Hauptautor der neuen PNAS-Studie.

„H5N1-virus, so dass pathogene auch Tamiflu schützt nicht alle infizierten Tiere“, erklärt Kawaoka, professor für pathobiological Wissenschaften an der UW-Madison School of Veterinary Medicine und eine weltweit anerkannte Autorität auf influenza. „Diese Verbindung funktioniert viel besser, auch drei Tage nach der Infektion.“

Die Wisconsin Forschung wurde in Mäusen und zeigten, dass die Verbindung wirksam und sicher gegen den H5N1-virus, das hoch pathogene Vogelgrippe-virus, das einige Wissenschaftler befürchten könnten Funken eine Globale Epidemie der tödlichen influenza. Die Verbindung ist auch wirksam gegen die saisonale Grippe und mehr quälend Sorten wie das H1N1-virus, das bereits getestet wurde gegen den zirkulierenden saisonalen influenza beim Menschen in Japan, wo es auf den Rand des klinischen Phase-III-Studien in den Menschen.

Die Aussicht auf eine neue front-line-Medikament zur influenza, insbesondere die hoch pathogene Stämme wie H5N1-virus, ist wichtig, denn es gibt nur wenige Medikamente in der Lage die überprüfung der shifty influenza-virus. Die neue Studie zeigt die Wirksamkeit und Sicherheit von T-705 übernimmt mehr Bedeutung als Instanzen von Tamiflu-resistente Stämme des H5N1-virus haben vor kurzem berichtet worden, die zu Bedenken über die Fähigkeit der aktuellen antivirale Medikamente stumpf eine Pandemie tödliche Vogelgrippe.

Antivirale Medikamente angesehen werden, als leicht verfügbare erste Linie der Verteidigung gegen die pandemische Grippe und sind besonders wichtig für den Schutz der Gesundheit der Arbeitnehmer und andere, die bei einem Ausbruch der Krankheit. Impfstoffe, die nutzen inaktivierten oder abgeschwächten Viren zu verleihen Immunität, sind die primäre Schutzmaßnahme gegen influenza, aber erfordern Monate zu formulieren und in Massen herstellen.

Abgesehen von seiner Sicherheit und grundlegende Wirksamkeit, eine weitere wichtige Eigenschaft der T-705 Verbindung ist die Tatsache, dass es auch wirksam, wenn eine Infektion erworben wird. Vogel-Grippe, Hinweise Kawaoka, ist fast immer die Diagnose im Krankenhaus, nachdem die Symptome der Krankheit äußern sich: „Diese Verbindung hat eine chance zu sparen, haben die Menschen Weg in die Krankheit natürlich“, sagt er.

T-705, zielt auf eine kritische virale Molekül polymerase, ein Enzym, das es ermöglicht, das virus zu kopieren seines genetischen Materials, RNA. Durch Deaktivierung-polymerase, die das virus ist nicht in der Lage, neue Viruspartikel zu und pflegen Sie die Kette der Infektion. Tamiflu, das bleibt ein wirksames Medikament für die Sperrung des influenza-virus, die Ziele und regelt das Enzym neuraminidase, ein protein auf der Oberfläche der Grippe-virus-Partikel und, das ist wichtig für die Verbreitung des virus in der gesamten Atemwege.

„Die Aktivität dieser Substanz ist deutlich höher als Tamiflu,“ sagt Kawaoka, hinzufügen, „die Verbindung ist sehr spezifisch für die virale polymerase. Es wirkt sich nicht auf host-polymerase, die wichtig ist für die Sicherheit und Reduzierung der Nebenwirkungen.“

Die neuen Wisconsin-Studie wurde gefördert durch das Programm der Gründung von Forschungszentren für die Schwellen-und Wiederauftauchen von Infektionskrankheiten

Verbindung Findet Sicher Counter Tödlichen Vogelgrippe

Schreibe einen Kommentar