Alternative Jugendliche fast 7 mal häufiger Selbstmord versuchen

Fast die Hälfte der „alternative“ teenager – ist, teenager zu identifizieren, wie die Zugehörigkeit zur Gothic -, emo-und punk-Subkulturen – self-harm, und fast 1 in 5 Suizidversuchen, entsprechend der neuen Forschung.

In der bisherigen Forschung, der Hauptautor hinter der neuen Studie – Robert Jung, senior investigative Wissenschaftler am Medical Research Council (MRC) Sozial-und Public Health Sciences Unit an der University of Glasgow in Großbritannien fanden einen Zusammenhang zwischen Selbstverletzung und Jugendliche in Glasgow, die Identifikation mit der Gothic-Subkultur.

In dieser Studie Junge berichtet, dass 53,5 Prozent der Goten er studierte in Glasgow engagiert, die in nicht-suizidale Selbstverletzung, und 47% antworteten, dass Sie versucht hatte, Selbstmord.

Mit der neuen Studie – veröffentlicht in BMC Psychiatry – Young-team zusammen mit Forschern von der Universität von Ulm in Deutschland zu untersuchen, die Gründe, warum Jugendliche in bestimmten Subkulturen sind eher zu Selbstverletzung oder einen Suizidversuch Unternehmen.

Die Forscher untersuchten 452 Deutsche Schülerinnen und Schüler im Alter von 14-15 Jahren. Die Schüler wurden gebeten, zu beschreiben, wie stark Sie identifizierte sich mit spezifischen Jugendkulturen, wie die alternative, „nerd“ oder „jock.“

Die Studie gesammelten Daten von den Schülerinnen und Schüler auf Ihrem Geschlecht, Aufenthaltsstatus, Ihrer übergeordneten sozialen und wirtschaftlichen status sowie eventuelle körperliche Mobbing oder verbale Belästigung, die Sie erleben – all das sind Risikofaktoren, eng verbunden mit Selbstverletzung.

Jung und sein team fanden, dass die Jugendlichen identifizieren als alternative (hier definiert als goth, emo oder punk) wurden 3-4 mal häufiger selbst verletzen und 6-7 mal häufiger Selbstmord versuchen als andere Jugendliche.

Die Studie berichtet, dass die Identifikation mit der alternativen Subkultur ist ein stärkerer Prädiktor für teenager Selbstverletzung oder versuchte Selbsttötung, als immer wieder gemobbt.

Schreibe einen Kommentar