Männer Sollten Gescreent Werden Für Darmkrebs Früher Als Frauen, Studie Legt Nahe,

Männer neigen dazu, zu entwickeln Darmkrebs in einem früheren Alter als Frauen, eine Studie gefunden, was darauf hindeutet, dass Männer sollten beginnen mit screening-Koloskopien in einem jüngeren Alter als Frauen, die Forscher von der österreichischen Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie, Wien, österreich, berichtet in JAMA (Journal of the American Medical Association). Die Wissenschaftler hatten sich versammelt, Daten auf die Analyse-Ergebnisse von über 40.000 screening-Koloskopien. Männer Wiesen einen höheren Anteil an fortgeschrittenen Tumoren als Frauen in allen Altersgruppen.

Derzeit, sowohl Männer als auch Frauen sind screenings für Darmkrebs im Alter von fünfzig Jahren, da die Prävalenz der Erkrankung steigt ab diesem Alter weiter. Jedoch, einige Studien hatten bereits gezeigt, dass Männer entwickeln fortgeschrittene kolorektale Neoplasie zu einem früheren Durchschnittsalter als die Frauen.

Screening-Koloskopien Zielen auf die Erkennung und Entfernung von adenomen – gutartige Tumoren oder Polypen – wie auch von fortgeschrittenen adenomen, die Autoren erklärt.

Monika Ferlitsch, M. D. und team dargelegt, um festzustellen, was das ideale Alter, sollte für eine erste screening-Koloskopie für weibliche und männliche Patienten-Gruppen, so dass eine optimale Erkennungsrate von adenomen, fortgeschrittene Adenome und Darmkrebs erzielt werden konnte, was sich in einer Verringerung der Darmkrebs-Sterblichkeit.

Ihre Studie beteiligt 44,350 Männchen und Weibchen – Sie nahm Teil in einem nationalen screening-Koloskopie-Programms von 2007 bis 2010. Fünfzig Prozent von Ihnen waren weiblich, und deren mittlere Altersgruppen waren auf 60,6 Jahren für Männer und 60.7 für Frauen.

Im folgenden sind einige hervorgehoben, Ergebnisse der screening-colonscopies:

Männer Sollten Gescreent Werden Für Darmkrebs Früher Als Frauen, Studie Legt Nahe,
  • 15,257 (34.4%) hatten Polypen
  • 162 (0.4%) hatten Darmkrebs
  • 92 (0.2%) hatten Rektumkarzinom
  • Keine Auffälligkeiten fanden sich in 27,212 (61.4%) der Koloskopien
  • 19.7% hatten Adenome
  • 6.3% hatten eine fortgeschrittene Adenome
  • 24,9% der Männer hatten Adenome
  • 14,8% der Frauen hatten Adenome
  • 1.1% hatten Darmkrebs
  • 5.1 musste gesiebt werden, um zu erkennen, Adenome (6.7 für Frauen und 4 für Männer)
  • Unter den 50-bis 54-jährigen, die Durchschnittliche number needed to screen 9,3 bei Frauen im Vergleich zu 5.4 bei Männern
  • Unter den 45-bis 49-jährigen NNS (number needed to screen) wurde 5.9, fast die gleiche rate wie in 6 für die 60-bis 64-jährigen Frauen

Die Autoren schrieb:

„Die Prävalenz von AAs bei 50 – bis 54-jährigen Personen lag bei 5,0 Prozent, bei Männern aber 2,9 Prozent bei Frauen

Schreibe einen Kommentar