Schlümpfe Verantwortlich Sein Kann Für Schmerzende Knie

Eine neue klinische Studie sucht, um vorherzusagen, wer wahrscheinlich am meisten Erfahrung von Arthrose, und um zu testen, ob eine experimentelle Behandlung kann verhindern, dass Sie gänzlich. Die ärzte setzen Ihre Sehenswürdigkeiten auf Menschen, die erhalten eine Knie-Verletzung, sucht zu verstehen, warum fast die Hälfte von Ihnen wird später entwickeln osteoarthritis, eine schwächende Bedingung, dass verursacht Schmerzen und Behinderung in mehr als 20 Millionen Amerikaner jedes Jahr.

Die Arbeit wird finanziert durch eine spezielle Klasse der National Institutes of Health Zuschüsse zu Forschungs-Programme, die Versprechen, schnell zu übersetzen, grundlegende wissenschaftliche Erkenntnisse in der Behandlung von Patienten. In diesem Fall ursprüngliche Forschung hat gezeigt, dass ein Enzym, das steuert die Reaktion von Zellen auf Wachstumsfaktoren kann in der Tat eine der Hauptursachen der Arthrose. Die Enzyme werden als „Smad Ubiquitinierung Regulatorischen Faktoren“, oder, Schlümpfe, aber im Gegensatz zu den kleinen, niedlichen blauen Comic-Figuren, die Forscher glauben, dass eine bestimmte form dieser regulatorischen Enzyme, smurf2, könnten in der Tat verantwortlich für Amerikas führende Ursache von Behinderungen.

„Wir glauben, dass smurf2 steuert, ob oder nicht eine Knorpel-Zelle reift und calcifies in harten Knochen, das ist eine sehr gute Sache, wenn ‚eingeschaltet‘ in jenen Bereichen des Körpers, wo sollen wir haben harte Knochen“, sagte Randy Rosier, M. D., Ph. D., professor für Orthopädie und Direktor der Forschung-Übersetzung in der Orthopädie an der Universität von Rochester Medical Center. „Aber wenn smurf2 ist aktiv in der Gelenk-Knorpel, kann es zu einer Kettenreaktion führt zur stetigen Verschlechterung der Gleitfähigkeit der Oberfläche Gewebe oder Knorpel aus der Gelenkfläche. Wenn dies Auftritt, wird der Knorpel bricht und schwer beschädigt den Gewicht tragenden Oberfläche des Gelenks. Oder, anders ausgedrückt, die Aktivierung von smurf2 im gemeinsamen Knorpel scheint erheblich dazu beitragen, das auftreten von Arthrose.“

Frosch-Embryonen und Knorpelzellen

Über die vergangenen zehn Jahre Schlümpfe begonnen haben, zu erfassen die Aufmerksamkeit von Wissenschaftlern, nach einem research-team, geführt von Gerald H. Thomsen, Ph. D. an der Stony Brook University, identifiziert die Enzyme, die eine “ kritische Rolle bei der Regulierung des Niveaus von wichtigen Molekülen, die helfen, festzustellen, welche Gene aus-oder eingeschaltet werden in einer Vielzahl von Zellen im ganzen Körper. In der Tat, Rosier wurde zuerst fasziniert mit Schlümpfe nach der Lektüre darüber, wie Sie half-Zell-Differenzierung in Frosch-Embryonen.

„Ich habe gefragt, was, wenn überhaupt, die Kontrolle Schlümpfe haben könnte, auf die Knorpel-Zell Entwicklung und Reifung“, sagte er.

Und so, im Laufe von mehreren Jahren, Rosier und sein Forschungsteam führte eine Reihe von Experimenten, die nicht nur identifiziert die Rolle von smurf2 im Knochen Zell-und Knorpel-Signalisierung, sondern deckte Ihre lebenswichtige Verbindung zu Arthrose.

Erstens, die Mannschaft gegenüber gesunden und erkrankten Knorpel, und entdeckt, dass smurf2 war nur im arthrotischen Knorpel. Sie weiter gezeigt, dass smurf2s angeregt werden, die durch eine Entzündung und äußert sich in den Knorpel innerhalb von ein paar Monaten nach einer Verletzung.

Weitere Experimente zeigten, dass smurf2 in die Gelenke der Patienten in der early-stage-arthritis, wenn die Patienten könnten anfangen zu erleben leichte Beschwerden, aber lange vor anderen bekannten molekularen Marker der Arthrose begann zu entstehen.

„Es war an diesem Punkt, dass wir wussten, smurf2s sind nicht nur ein casual Zuschauer, arthritis, sondern vielmehr der Katalysator, der setzt die Kettenreaktion, führt zu Arthrose,“ Rosier sagte

Rosier ist jetzt die Zusammenarbeit mit der Sportmedizin Chirurg Michael Maloney, M. D., für die Durchführung der gerade angelaufenen klinischen Studie. Das team wird untersuchen Gewebeproben von gesunden, nicht-arthritischen Patienten erlitt eine Verletzung am Meniskus zu bestimmen, die Höhe der smurf2 Ausdruck in Ihrem Knorpel am Anfang des Prozesses. Zusätzlich wird ein baseline-MRT misst den Knorpel an der Stelle der Verletzung, und drei Jahre später. Wenn die Ergebnisse bestätigen das team der früheren Befunde der MRT von Patienten mit hohem smurf2 Ausdruck zeigen den Beginn Anzeichen von Arthrose, gemessen durch die Verhärtung der Knorpel-und Knochen-Verlust.

„Unser oberstes Ziel ist die Erstellung eines einfachen diagnostischen test, um festzustellen, ob eine person mit einer Knie-Verletzung hat eine hohe smurf2s in Ihrer Knorpel,“ Rosier sagte. „In diesen Fällen können die ärzte beraten die Patienten, um zu stoppen high-intensity -, Verschleiß-und-zerreißen-Aktivität, Verlangsamung der Ausbruch von arthritis und Verminderung seiner schwere. Schließlich hoffen wir zu erstellen, die eine Injektion, die wird halt smurf2s‘ Fähigkeit, schalten Sie die Verkalkung und degeneration Prozess im Knorpel führt zu osteoarthritis.“

Während Rosier, gesteht der Entwicklung einer Injektion ist eine lange Zeit Weg, er glaubt, dass Arzt Beratung wird eine Welt des guten, � “ und das ist eine gute Nachricht für eine Krankheit, wird geschätzt, kostete die Vereinigten Staaten etwa $42 Milliarden Euro pro Jahr.

„Denken Sie an einen 25-jährigen männlichen alt, die Tränen seiner Meniskus. Heute, nach dem erfolgreichen entfernen der gerissenen Meniskus fragment und physikalische Therapie, in den meisten Fällen ist er gleich wieder zu seiner regelmäßigen Aktivität,“ Rosier sagte. „Aber wenn sein Arzt kann ihm sagen, mit Gewissheit, dass er Arthrose entwickeln, hat er die Möglichkeit zu ändern, seine Aktivität, reduzieren das Risiko und den Schweregrad der Arthrose.“

###

Quelle: Germaine Reinhardt
University of Rochester Medical Center

Schlümpfe Verantwortlich Sein Kann Für Schmerzende Knie

Schreibe einen Kommentar