Abschütteln Schulter Operation Mythos, Studie Legt Nahe

Im Gegensatz zu weit verbreiteten glauben, insgesamt chirurgische Ersatz der arthritischen Schultergelenke führt kein größeres Risiko von Komplikationen als Ersatz der anderen großen Gelenke, ein Johns-Hopkins-Studie zeigt.

In der Tat, die Johns Hopkins Forscher sagen, Ihre Studie zeigt, dass Patienten, die einer Schulter arthroplasty zu lindern chronische und erhebliche Schmerzen erwarten können, die deutlich weniger Komplikationen, viel kürzere Krankenhausaufenthalte und weniger Kosten mit sich als die Patienten, die sich Hüft-oder Knie-Ersatz.

Arthritis ist nach Schätzungen mehr als 16 Millionen Amerikaner und ist die häufigste Ursache für Schulter Schmerzen und Verlust der Mobilität. Allerdings lehnen viele Schultergelenk, Angst vor Risiken und Kosten. Die Hopkins Forscher-team, angeführt von Edward McFarland, M. D., Direktor der Abteilung für Erwachsenen-Orthopädie an Der Johns Hopkins Hospital, analysiert anonyme Patienten-Informationen, die von den Maryland Health Services Kosten Review Commission, die Staatliche Krankenhaus-rate-regler. Sie sahen sich an alle arthroplasties durchgeführt in Maryland zu lindern, Arthrose Schmerzen zwischen 1994 und 2001, inklusive der Daten von 15, 414 Hüftoperationen, 34, 471 Knie-Operationen und 625 Schulter Verfahren.

„Nach der Suche, wie alle diese Patienten erging, schlossen wir, dass, vergleichsweise, insgesamt Schulter-Operation ist genauso sicher und wirksam wie andere Arten von arthroplasties“, sagt McFarland. „Niedrigere zahlen von Schulter-Verfahren erfolgt sowohl Regional als auch überregional kann darauf hindeuten, dass viele Menschen Leben mit Schmerzen in der Schulter, weil Sie fürchten, dass die Korrektur-op ist zu riskant oder mehr kostet, als vergleichbare Verfahren. Aber wir haben festgestellt, dass dies einfach nicht wahr.“

Die Ergebnisse erschienen kürzlich in einer online-version der Zeitschrift Clinical Orthopedics.

Nach bundesweiten 2003 Medicare zahlen, 6.700 Menschen hatten Schultergelenke ersetzt in diesem Jahr, im Vergleich zu 106,887 Hüftprothesen und 199,195 insgesamt Knie Ersatz.

Schulter Endoprothetik besteht in der Platzierung von Metall-und Kunststoff-künstliches Gelenk ähnlich wie die Kugel-und sockel-Konstruktion verwendet, um Ersatz für Hüft-und Knie-Gelenke. Die Steckdose, oder Schulterblatt, ist abgekratzt und ausgestattet mit einer Kunststoff-Halterung, während der ball an der Spitze des humerus Knochen im arm wird ersetzt durch eine Metall-Implantat.

Patienten in der Studie, die hatte Schulter op hatte, weit weniger in-hospital-post-op-Komplikationen (7,5 Prozent), verglichen mit denjenigen Patienten, die Ihre Hüften und Knien ersetzt (15,5 Prozent und 14,7 Prozent, beziehungsweise). McFarland team auch festgestellt, dass die Durchschnittliche Zeit, die eine person blieb im Krankenhaus nach der Operation war am niedrigsten für die Genesung von der Schulter Verfahren (nur über 2,42 Tage für Schulter-Patienten, im Vergleich zu mehr als vier Tagen, die für beide der Hüft-und Knie-äquivalente).

Schulter-Endoprothetik ist auch weniger teuer, nach McFarland. Ein Schulter-Ersatz der gesamten Kosten, die im Durchschnitt $10, 351

'Abschütteln' Schulter Operation Mythos, Studie Legt Nahe,

Schreibe einen Kommentar