ADHS-Ursache unwahrscheinlich, dass Dopamin-Dysfunktion

Eine neue Studie von der University of Cambridge in Großbritannien Fragen die weit verbreitete Ansicht, dass die Dysfunktion im Dopamin – eine Chemikalie, steuert das Gehirn die Belohnungs-und lustzentren – ist die Hauptursache von ADHD, eine Bedingung zeichnet sich durch Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität.

Schreiben in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Gehirn, die Forscher von der University Medical Research Council (MRC)/Wellcome Trust Behavioural and Clinical Neuroscience Institute (BCNI), empfehlen stattdessen, dass die Hauptursache der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist zu finden in den strukturellen unterschieden im Gehirn ist Grau und matter.

Sie hoffen, dass Ihre Ergebnisse erheblich verbessern wird unser Verständnis von der Ursache von ADHS und dazu beizutragen, zukünftige Behandlungen.

Dopamin ist ein chemischer natürlich im Gehirn produziert wird, dass ist wichtig für die Konzentration, anhaltende Aufmerksamkeit, Arbeitsgedächtnis und motivation. Es hilft, die Signale zwischen den Gehirnzellen durch das anbringen an Dopamin-Zell-Rezeptoren – spezielle entry-Punkte in den Membranen der Zelle kann nur geöffnet werden, indem das Molekül.

Unterschiede in der Struktur des Gehirns und Speicher empfehlen dürfen Jugendliche nicht 'erwachsen' ADHS

Ritalin – ein Medikament zugelassen für die Behandlung von ADHS – Werke durch die Erhöhung Ebenen von Dopamin, was zu mehr zu binden, um die Zellen erhöhen und damit die Kommunikation zwischen Ihnen.

In Ihrer bahnbrechenden Studie, die Forscher verwendet eine Kombination von Positronen-emissions-Tomographie (PET) und Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) zur Messung der grauen Substanz und Dopamin-Rezeptoren und bestimmen Sie, wie das Medikament Methylphenidat (Ritalin) betroffen Dopamin bei Patienten mit ADHS und gesunden Menschen ohne die Bedingung.

Beide Gruppen, die Teilnehmer erhielten entweder eine Dosis von Ritalin oder ein placebo. Die Studie war Doppel-geblendet, was bedeutet, weder die Teilnehmer noch die ärzte, die das Medikament verabreicht wusste, ob Sie mit Ritalin oder das placebo.

Vor und nach der Einnahme Ihrer Dosis gegeben, die Teilnehmer abgeschlossen Aufgaben, testeten Ihre Fähigkeit, sich zu konzentrieren und achten Sie über einen Zeitraum von Zeit.

Schreibe einen Kommentar