Die Zehn Geräusche, Die Wir Am Meisten Hassen

Die Zehn Geräusche, Die Wir Am Meisten Hassen

Ein Messer Schaben gegen eine Glas-Flasche ist der unangenehme Klang für die meisten Menschen, die Forscher von der Newcastle University und des Wellcome Trust Centre for Neuroimaging am UCL, sowohl in England, berichtet in der Journal of Neuroscience.

Wenn die Aktivität zwischen den auditiven und emotionalen Teile des Gehirns erhöht, kann es zu einem Gefühl von Abscheu oder Ekel in einem Ton, als tritt in der Regel, um die meisten von uns, wenn wir hören, jemand kratzen der Kreide oder Ihre Nägel auf einer Tafel.

Wenn wir hören, unangenehme Geräusche, die auditorischen cortex und der amygdala interagieren intensiver und verarbeiten der negativen Emotionen. Die amygdala ist eine kleine mandelförmige Teil des Gehirns, Prozesse, die unsere Emotionen und aggression. Es steuert auch Angst vor den Reaktionen und Formen emotionale Erinnerungen.

Die Wissenschaftler verwendet Bildgebung des Gehirns, um zu sehen, was im Gehirn, wenn wir ausgesetzt sind, zu unangenehmen Geräuschen. Die Bildgebung zeigte, dass, wenn wir etwas hören wir nicht gerne, die amygdala deutlich aktiver. Sie glauben, es verarbeitet die Daten aus, die den Hörnerv in einer Weise zu provozieren, eine negative Reaktion.

Autor der Studie, Dr. Sukhbinder Kumar, sagte, „es scheint etwas sehr primitiv kicking in. Es ist eine mögliche not-signal von der amygdala zum auditiven cortex.“

Studienleiter Professor Tim Griffiths, Newcastle University, und Kollegen verwendeten fMRI (functional magnetic resonance imaging), um herauszufinden, wie sich die Gehirne von 13 Teilnehmer reagierten auf eine Vielzahl von unterschiedlichen sounds. Ein Messer Schaben gegen eine Flasche gegen das Geräusch von sprudelndem Wasser

Schreibe einen Kommentar