Koronare Herzkrankheit Patienten, die keine Zähne haben ein fast doppeltes Risiko des Todes

Ebenen der Zahnverlust Linear im Zusammenhang mit der zunehmenden raten von Tod und Schlaganfall.

Gum-Krankheit ist die wichtigste Ursache für Zahnverlust und ist verbunden mit schlechter Mundhygiene.

Koronare Herzkrankheit Patienten mit keine Zähne haben nahezu verdoppeln das Risiko des Todes als diejenigen, die mit allen Ihren Zähnen, nach einer Studie heute veröffentlicht im European Journal of Preventive Cardiology.

Die Studie in mehr als 15 000 Patienten aus 39 Ländern gefunden, dass die Ebenen von Zahnverlust wurden Linear im Zusammenhang mit der zunehmenden Sterberaten.

„Die positive Wirkung von Zähneputzen und Zahnseide sind gut etabliert.“

„Die Beziehung zwischen Zahngesundheit, besonders parodontale (gum) Krankheit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhalten hat zunehmende Aufmerksamkeit in den letzten 20 Jahren,“, sagte führen Autor Dr. Ola Vedin, Kardiologe an der Universität von Uppsala Krankenhaus und Uppsala Clinical Research Center, Uppsala, Schweden. „Aber es wurde nur unzureichend untersucht bei Patienten mit etablierten koronarer Herzkrankheit, die ein besonders hohes Risiko unerwünschter Ereignisse und Tod und müssen in der intensiven Präventionsmaßnahmen.“

Dies war die erste Studie, die prospektiv bewertet die Beziehung zwischen Zahnverlust und Ergebnisse bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit. Die Studie umfasste 15 456 Patienten aus 39 Ländern auf fünf Kontinenten von der STABILITÄT Testversion.2 Zu Beginn der Studie Patienten, die einen Fragebogen ausgefüllt über lifestyle-Faktoren (Rauchen, körperliche Aktivität, etc.), psychosoziale Faktoren und Anzahl der Zähne in fünf Kategorien (26-32 [als alle restlichen Zähne], 20-25, 15-19, 1-14 und none).

Patienten wurden gefolgt für einen Durchschnitt von 3,7 Jahren. Zusammenhänge zwischen Zahnverlust und Ergebnisse wurden ermittelt nach Anpassung für Herz-Kreislauf-Risikofaktoren und dem sozioökonomischen status. Der primäre Endpunkt war schwerer kardiovaskulärer Ereignisse (ein Komposit aus kardiovaskulärer Tod, Myokardinfarkt und Schlaganfall).

Schreibe einen Kommentar