Masern-Ausbruch darstellen können Besondere Bedrohung für Krebs-Patienten

Einmal gedacht, um alle, aber beseitigt in den Vereinigten Staaten, Masern ist wieder die Verbreitung in bestimmten Bereichen des Landes. Von Mitte Juni mehr als 1000 Fälle von Masern gemeldet wurden, in 28 Staaten, nach den Centers for Disease Control and Prevention (CDC). Und während einige entlassen, die Masern als eine kleine Kinderkrankheiten, ärzte und Wissenschaftler warnen, dass die Bedingung kann sehr ernst sein. Masern verursachen anspruchsvollen Komplikationen bei sehr Jungen Patienten, Erwachsene, schwangere Frauen und vor allem Krebs-Patienten und andere mit geschwächtem Immunsystem.

Masern können Komplikationen passieren in immun-kompromittierten hosts“, sagt Dr. Mashiul Chowdhury, Leiter der Abteilung der Infektionskrankheiten an der Cancer Treatment Centers of America® (CTCA). „Und fast alle Krebs-Patienten, deren Immunsystem beeinträchtigt ist.‘ Fieber, das länger als Ihre typische Dauer von zwei oder drei Tagen zeigen Sie auf eine Komplikation von Masern, sagt er. Die Patienten können auch entwickeln eine Lungenentzündung, oder eine Gehirn-Infektion genannt Enzephalitis. Die häufigste Komplikation ist Durchfall.

Eine wahre Flut von neuen Fällen im Jahr die Masern
Fällen 2010 63 2011 220 2012 55 2013 187 2014 667 2015 188 2016 86 2017 120 2018 372 2019* 1077

Masern war einmal eine häufige Erkrankung in den Vereinigten Staaten. Vor der Entwicklung der Masern-Impfstoff in den frühen 1960er Jahren, mehr als 500.000 Fälle von Masern und etwa 500 Todesfälle wurden gemeldet jedes Jahr. Nach der CDC, weitere Millionen Fällen ging Dunkelziffer. Bis zum Jahr 2000, Dank der weit verbreiteten Einsatz von Impfungen, die Krankheit erklärt wurde eliminiert in den Vereinigten Staaten, was bedeutet, dass, während die gelegentliche Ausbrüche aufgetreten, keine konzentrierte Populationen infiziert waren. Gemäß der Welt-Gesundheits-Organisation, der Impfstoff reduziert die Anzahl der Masern-Todesfälle weltweit um 80 Prozent.

Trotzdem Masern ist in anderen Ländern üblich. Fast 90.000 Menschen sterben an Masern weltweit. Angeheizt durch unbegründete Behauptungen über die Gefahren von Impfstoffen, die Anzahl der Kinder geimpft, für Masern und andere Krankheiten in den letzten Jahren rückläufig, entsprechend der National Institutes of Health, beschreibt den Anstieg der Masern und der Rückgang der Impfungen als ‚beunruhigend.‘

„Dieses virus ist sehr ansteckend,‘ Dr. Chowdhury sagt. „Wenn 10 Leute Holen Sie mit dem virus ausgesetzt, neun die Masern bekommen könnten. Es ist eine extrem ansteckende Krankheit. Wir würden nicht über diese Fälle, wenn die Menschen waren nach der Impfung, Empfehlungen.“

Fakten über Masern

Nach der CDC:

  • 20 Prozent ungeimpft Masern-Opfer werden ins Krankenhaus eingeliefert.
  • 5 Prozent der Kinder mit Masern entwickeln, die Pneumonie, die führende Ursache des Todes von Masern.
  • Ungeimpft schwangere Frauen haben ein erhöhtes Risiko für die Bereitstellung vorzeitig oder dass ein baby mit einem niedrigen Geburtsgewicht.
  • Masern-Fälle gemeldet worden, in 28 Staaten, darunter Arizona, Kalifornien, Colorado, Connecticut, Florida, Georgia, Idaho, Illinois, Indiana, Iowa, Kentucky, Maine, Maryland, Massachusetts, Michigan, Missouri, New Mexico, Nevada, New Hampshire, New Jersey, New York, Oklahoma, Oregon, Pennsylvania, Texas, Tennessee, Virginia und Washington.
Masern-Ausbruch darstellen können Besondere Bedrohung für Krebs-Patienten

Masern und Krebs

Krebs-Patienten können anfälliger für Masern und andere Viren während der Behandlung, vor allem während der Einnahme von Chemotherapie-Medikamente, die oft Ursache der Immunsuppression. Patienten, die bereits sind aufgefordert, wachsam zu sein, wenn Sie, Ihre Angehörigen oder Bezugspersonen entwickeln Anzeichen einer Infektion oder schwere oder ungewöhnliche Symptome. Anzeichen und Symptome spezifisch auf die Masern gehören:

  • Hohes Fieber
  • Husten und/oder laufende Nase
  • Bindehautentzündung (geschwollene, rote und tränende Augen)
  • Weiße Flecken im Mund
  • Hautausschlag (meist beginnend im Gesicht und am Kopf und nach unten bewegen den Körper)

Krebs-Patienten sollten sich auch bewusst sein, das Potenzial der Exposition gegenüber Masern, wenn Sie, Ihre Familienangehörigen oder Betreuungspersonen die Reise. „Wenn Patienten Klagen über Fieber oder Hautausschlag, ärzte brauchen, um Fragen zu stellen, über das Reisen,“ Dr. Chowdhury sagt. ‚Reise-Geschichte ist sehr, sehr wichtig—vor allem Reisen in eine Gegend, die erlebt hat eine Tasche der Masern-Infektion.‘

Dr. Chowdhury empfiehlt Krebs-Patienten, sicherzustellen, dass Ihre Familienmitglieder und Betreuer erhalten haben, die MMR-Impfung (Masern, mumps und Röteln). Aber Krebs-Patienten, die sich selbst nicht erhalten den Impfstoff, weil es enthält eine live-virus, die Ursache der Krankheit anstatt zu verhindern, dass es bei Patienten mit einem geschwächten Immunsystem.

Krebs-Patienten sollten sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das empfangen Immunglobuline wenn Sie ausgesetzt sind, zu Masern, die möglicherweise verhindern, dass Sie immer die Krankheit. Ein wichtiger Schritt in der Prävention, Dr. Chowdhury sagt, ist Maßnahmen ergreifen, um Exposition vermeiden. ‚Was können wir tun? Es ist Vermeidung, Vermeidung, Vermeidung“, sagt er. „Die Patienten, die wirklich erzogen werden müssen. Bewusst zu werden, wo Ausbrüche passiert sind und vermeiden diese Orte.‘

Tipps zur Vermeidung von Infektionen

Um eine Infektion zu verhindern, während die Behandlung des Krebses:

  • Achten Sie auf Anzeichen von Infektion, wie Fieber, Müdigkeit oder Durchfall.
  • Waschen Sie Ihre Hände Häufig mit warmem Wasser und Seife.
  • Vermeiden Sie Reisen in Gebiete bekannt ein Ausbruch der Krankheit oder Krankheit.
  • Vermeiden Sie Menschen, die Sie vermuten, kann krank werden.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Impfungen Sie erhalten während der Behandlung.
  • Nicht teilen, Lebensmittel, Getränke oder Besteck mit anderen. Vermeiden Sie rohe oder halbgare Speisen.

Erfahren Sie mehr über Prävention von Infektionen während der Behandlung von Krebs.

Schreibe einen Kommentar