Beta-Blocker Sollten Nicht First-Line Behandlung Für Bluthochdruck

Beta-Blocker sollten nicht routinemäßig eingesetzt zur Behandlung von hohem Blutdruck, sagt das Nationale Institut für Gesundheit und Clinical Excellence (NICE), UK. SCHÖN ist der NHS watchdog für England und Wales.

Die neue NETTE Anleitung sagt, es gibt andere Medikamente, die besser für die Behandlung von Bluthochdruck. 40% der Erwachsenen in England und Wales leiden unter hohem Blutdruck.

(Hypertonie = Hoher Blutdruck)

Nach SCHÖNEN, beta-Blocker heben eines Patienten das Risiko, an diabetes zu erkranken.

Der watchdog betont, dass die Patienten halten müssen, wobei Sie Ihre beta-Blocker, bis Sie sehen, dass Ihre ärzte.

Die Leitlinien, die veröffentlicht wurde im Jahr 2004 aktualisiert wurde, nach NIZZA und die britische Hypertonie-Gesellschaft entschieden, dass die Führung der Sektion, die sich mit Bluthochdruck Medikamente benötigt, ein weiteres update. Die Hypertonie war der Abschnitt soll mit seiner nächsten update wird es in drei Jahren – jedoch als Folge der neuen Forschung von NIZZA beschlossen, diesen nach vorne.

Neuere Forschungen, die 2004 durchgeführt wurde, zeigte, dass neue Drogen, die waren viel besser bei der Behandlung von hohem Blutdruck. Nach SCHÖNEN, Beta-Blocker sind nicht die besten Medikamente etwa zur Behandlung von Bluthochdruck, vor allem für ältere Patienten.

Derzeit gibt es etwa zwei Millionen Patienten in Großbritannien, die empfangenden Beta-Blocker zur Behandlung von Bluthochdruck.

Patienten müssen wissen, dass Beta-Blocker sind auch für Herzinsuffizienz und angina pectoris. Die Medikamente werden immer noch angezeigt für diese Bedingungen. Der neue Leitfaden bezieht sich nur auf die Verwendung von Beta-Blocker zur Behandlung von Bluthochdruck.

Die neue updaded Richtlinien gehören die folgenden:

— Hypertensive Patienten im Alter von 55 oder mehr, oder Schwarz und Patienten aller Altersstufen. Erster Linie von der Wahl der Initialen Therapie sollte entweder ein Kalzium-Kanal-blocker, oder einem Thiazid-Typ Diuretikum. (Schwarz Patienten – nicht enthalten sind Patienten, die in der gemischten Rasse oder asiatischen Patienten).

— Hypertensiven Patienten unter 55. Erste Wahl der Initialen Therapie sollte ein ACE-Hemmer ((oder einem Angiotensin-rezeptor-blocker, wenn ein ACE-Hemmer nicht vertragen wird).

— Wenn die erste Therapie war mit einem calcium-Kanal-blocker oder Thiazid-Typ Diuretikum und ein zweites Medikament notwendig ist, fügen Sie einen ACE-Hemmer (oder einem Angiotensin-rezeptor-blocker, wenn ein ACE-Hemmer nicht vertragen wird). Wenn die Initiale Therapie mit einem ACE-Hemmer, fügen Sie ein Kalzium-Kanal-blocker, oder einem Thiazid-Typ Diuretikum.

— Wenn die Behandlung mit drei Medikamenten erforderlich ist, kann die Kombination von ACE-Hemmer (oder einem Angiotensin-rezeptor-blocker, wenn ein ACE-Hemmer nicht vertragen wird), calcium-Kanal-blocker und Thiazid-Typ Diuretikum verwendet werden soll.

Geschrieben von: Christian Nordqvist
Herausgeber: Medical News Today

Beta-Blocker Sollten Nicht First-Line Behandlung Für Bluthochdruck

Schreibe einen Kommentar