Forscher entwickeln test zur Vorhersage einer sepsis bei Verbrennungen Patienten

Birmingham-Forscher haben einen möglicherweise lebensrettenden neuen Tests, die erlauben, dass ärzte, um vorherzusagen, welche Menschen mit Verbrennungen entwickeln eine sepsis während der Behandlung.

Forscher entwickeln test zur Vorhersage einer sepsis bei Verbrennungen Patienten

Ihre Ergebnisse, veröffentlicht in den Annalen der Chirurgie, zeigen, dass mit nur drei Biomarker der Neutrophilen-Funktion auf den Tag der Verletzung kann bestimmen, welche Patienten mit schweren Verbrennungen werden wahrscheinlich Klärgrube.

Zusätzlich zu seinem Potenzial als diagnostischer marker für eine sepsis, die Daten highlights burn-induzierte Neutrophilen-Dysfunktion als potenzielles therapeutisches Ziel zur Reduzierung der Anfälligkeit für bakterielle Infektionen und sepsis.

Die bahnbrechende Forschung wurde finanziert durch die Healing Foundation Birmingham Zentrum für Verbrennungen-Forschung, eine Partnerschaft, einschließlich der University of Birmingham und University Hospitals Birmingham NHS Foundation Trust (UHBFT).

Zentrum Direktor, Herr Naiem Moiemen, Berater bei Verbrennungen und Kunststoffe im Queen Elizabeth Hospital in Birmingham (QEHB) und Birmingham Children ‚ s Hospital, sagte: „Die Forscher haben gezeigt, dass Patienten mit Verbrennungen, die leiden unter Umständen lebensbedrohliche systemische Infektionen, die auftreten, in 30 Prozent der schweren Verbrennungen bei rund Tag sechs nach Ihrer Verletzung, identifiziert werden konnte, mit einem 98.6 Prozent Sicherheit.

Schreibe einen Kommentar