UK-Grippe-Todesfälle Erreichen, 254 – Grippe-Aktivität ‚Rückläufig‘

Die Health Protection Agency (HPA) in Großbritannien, meldete heute, dass die Grippe-Aktivität in der ganzen nation ist nun fallenlassen, mit Einer H1N1 (2009) Schweinegrippe und influenza-B-virus-Stämme als die wichtigsten Ursachen der Infektion. Die Agentur fügte hinzu, dass ein relativ kleiner Anteil der influenza weiterhin Fortschritte zu Komplikationen, die in der Regel jüngeren Patienten (unter 65).

Die wöchentliche Zahl der Besucher, die Ihre GPs in England gefallen hat, von 108.4 pro 100.000 vor zwei Wochen auf 66,5 in der letzten Woche.

Die Anzahl der „gefährdeten“ Personen im Alter von unter 65, die einen erhalten haben jab liegt nun bei 48%. 71.7% der jeder im Alter von über 65 geimpft worden.

Seit Oktober, dem Beginn der aktuellen Grippe-Saison, 254 Patienten starben an influenza. Die meisten der neuen Todesfälle berichtet die HPA heute kam über eine Woche. Die HPA fügt hinzu, dass wegen der Weihnachts-und Neujahrsferien, die eine-Rückstand, 142 neue Todesfälle gemeldet wurden, die heute – die meisten von Ihnen ereignete sich vor der letzten Woche.

Von den 254 bestätigten Todesfälle so weit:

UK-Grippe-Todesfälle Erreichen, 254 - Grippe-Aktivität 'Rückläufig'
  • Daten sind auf 214 von Ihnen
  • 195 wurden infiziert mit dem H1N1 (2009) „Schweine-Grippe“ – virus-Stamm
  • 3 hatte nicht typisierte influenza A
  • 16 hatte bei influenza-B –
  • Die meisten Todesfälle traten bei Patienten unter dem Alter von 65 Jahren. 11 fünf-bis vierzehn-jährigen und 137 fünfzehn bis sechzig-jährigen. 55 der Patienten, die starben, waren mindestens 65.
  • 7 Kinder im Alter unter fünf Jahren gestorben, so weit diese Grippe-Saison (seit Oktober)
  • 81% aller Todesfälle ereigneten sich unter den klinisch „gefährdeten“ Personen (diejenigen, die empfohlen haben, den Impfstoff)
  • 83% derer, die starben, hatten nicht geimpft worden

Laut Professor John Watson, Chef der Atemwegserkrankungen Abteilung an der HPA:

„Unsere neueste Grippe Bericht schlägt Ebenen der Grippe sind rückläufig, in Großbritannien aber dennoch die Grippe ist immer noch im Umlauf in der Gemeinschaft und bleibt die Botschaft, dass die Menschen in eine Risiko-Gruppe, sollte sich die saisonale Grippe-Impfstoff – es ist nicht zu spät, um sich zu schützen vor Grippe in dieser Saison.

Grippe ist eine unangenehme, aber selbstbegrenzenden Krankheit für die meisten Menschen, aber wir können nicht genug betonen, wie es kann eine sehr schwere Krankheit für Menschen in „gefährdeten“ Gruppen, darunter schwangere Frauen, ältere Menschen und jene mit anderen Grunderkrankungen wie Herzprobleme, diabetes, Lungen -, Leber-oder Nierenerkrankungen, und diejenigen mit einem geschwächten Immunsystem.

Die meisten Menschen mit der Grippe kann ’self-care‘, die von der Einnahme von viel Ruhe, trinken von viel Flüssigkeit und übernahme der counter Schmerzmittel wie paracetamol. Aber jeder Anzeige schwere Symptome, insbesondere in gefährdeten Gruppen sollten sich an Ihren Hausarzt oder lokalen out-of-Stunden-service für medizinische Beratung.

Laufende HPA überwachung weiterhin zu zeigen, eine bescheidene Zunahme der Fälle von einigen invasive bakterielle Infektionen wie Pneumokokken und Meningokokken-Erkrankung und invasive Gruppe A Streptokokken-Infektion (iGAS), die Folgen von oder im Zusammenhang mit influenza. Obwohl wir erwarten, dass mehr Fälle dieser bakteriellen Infektionen in den Wintermonaten die HPA beobachtet die situation aufmerksam und untersucht derzeit, ob co-Infektion mit Grippe, ist ein Beitrag, um diese erhöht.

Als Ergebnis dieser überwachung, der Chief Medical Officer der letzten Woche erinnert, die front-line-ärzte sich bewusst sein, der Anzeichen und Symptome von bestimmten bakteriellen Infektionen und wachsam bleiben für die Möglichkeit der schweren Krankheit wegen möglicher co-Infektion mit influenza. Die schwere dieser Bedingungen bedeutet, dass die schnelle Identifikation und Behandlung sind unerlässlich.“
Prof Watson betont, dass Verhaltensweisen, die zur Eindämmung der Ausbreitung des virus entscheidend sind. Diese umfassen abdecken der Nase und Mund beim Husten und niesen, der Entsorgung von Papier, Taschentücher und Reinigung der Hände sofort nach Gebrauch. Wenn Sie kein Taschentuch, Husten in der Innenseite Ihrer Ellenbogen statt der Hände, die könnten dann Dinge Anfassen und die Menschen und verbreiten das virus.

Die Winterwatch Bericht informiert, wie gut der National Health Service (NHS) ist die Verwaltung der winter-Druck.

Quellen: HPA, NHS

Geschrieben von Christian Nordqvist

Schreibe einen Kommentar