Die Teilnahme an online-Gesundheits-community kann den Menschen helfen, verwalten Epilepsie

Die Teilnahme an online-Patienten-Gemeinschaft kann helfen, Menschen mit Epilepsie besser zu verwalten, die Krankheit, laut einer Studie, veröffentlicht in der online-Ausgabe von Neurology®, der medizinischen Zeitschrift der American Academy of Neurology.

Die Teilnahme an online-Gesundheits-community kann den Menschen helfen, verwalten Epilepsie

„Epilepsie ist eine komplizierte Krankheit, und viele Menschen, die mit ihm sind nicht gut informiert über Ihren Zustand und wie Sie es schaffen,“ sagte Studie Autor John D. Hixson, MD, von der University of California San Francisco und dem San Francisco VA Medical Center und Mitglied der amerikanischen Akademie von Neurologie. „Formal, in-person-Ausbildung kann teuer und schwierig zu koordinieren, besonders wenn die Menschen in ländlichen Gebieten Leben. Wir wollten sehen, ob die eine online-community profitieren könnten Menschen mit Epilepsie.“

Für die Studie, die Veteranen waren eingeladen, sechs Wochen lang in der online-Patienten-Gemeinschaft genannt PatientsLikeMe, die bietet ein forum für Menschen mit Epilepsie, um Informationen auszutauschen und Unterstützung sowie digitale tools für tracking-Anfälle, Symptome und Medikamente. Die Teilnehmer könnten die website als viel oder so wenig wie Sie wollte, während der Studie. Sie füllten Fragebögen aus, die auf Ihre Fähigkeit zum Umgang mit der Krankheit zu Beginn der Studie und nach sechs Wochen.

Insgesamt 92 Menschen, die abgeschlossen Umfragen. Erzielt in der Umfrage auf die Messung, wie zuversichtlich die Menschen waren in der Verwaltung Ihrer eigenen Versorgung stieg um 10 Punkte im Verlauf der Studie von 244 Punkte 254 von 330. Auf der Erhebung, wie Häufig die Teilnehmer durchgeführt, Aktivitäten zu verwalten, Ihre Pflege, wie ausreichend Schlaf und die Vermeidung von Anfall auslöst, wird der Teilnehmer verbesserte sich um zwei Punkte, von 140 auf 142 von möglichen 190 Punkten. Die größten Gewinne wurden in die Verwaltung von Informationen über Ihre Krankheit, wie tracking-Ergreifungen in einem Tagebuch und tracking Nebenwirkungen.

„Die Allgemeine Verbesserungen waren bescheiden, aber Sie waren ähnlich denen, die gesehen werden mit anderen, mehr Ressourcen-intensive Bildungs-Programme,“ Hixson sagte. „Diese Studie zeigt, dass online-communities kann eine praktikable, bequeme Methode für die Verbesserung der Versorgung von Menschen mit Epilepsie.“

Die Studie wurde unterstützt von der Pharmafirma UCB Inc., das ist auch ein partner von PatientsLikeMe. PatientsLikeMe ist ein for-profit-Unternehmen. Es unterstützt online-communities für mehr als 2.000 Bedingungen.

Erfahren Sie mehr über Epilepsie, besuchen Sie bitte www.aan.com/patients.

Schreibe einen Kommentar