TSRI-Wissenschaftler finden mögliche Behandlung für ’schmerzhaften Blindheit“ form des trockenen Auges

Eine neue Studie im Tiermodell, geführt von den Wissenschaftlern am The Scripps Research Institute (TSRI), deutet darauf hin, dass das Auge die Tränendrüse Drüsen können repariert werden, indem man ein Art von regenerativer „Stammvater“ der Zelle.

Das Auge ist Tränendrüse ist klein aber fein. Diese Drüse produziert Feuchtigkeit benötigt, um zu heilen Auge Verletzungen und klar aus schädlichen Staub, Bakterien und anderen Eindringlingen.

Wenn die Tränendrüse verletzt oder beschädigt durch Alterung, Verschmutzung oder auch bestimmten Medikamenten, kann eine person erleben eine schwächende Bedingung genannt wässrige Mangel dry eye (ADDE) – manchmal auch als „schmerzvolle Blindheit.“

Jetzt hat eine neue Studie im Tiermodell, geführt von den Wissenschaftlern am The Scripps Research Institute (TSRI), lässt vermuten, dass die Tränendrüse Drüsen können repariert werden, indem man ein Art von regenerativer „Stammvater“ der Zelle.

„Dies ist der erste Schritt in der Entwicklung von zukünftigen Therapien für die Tränendrüse“, sagte TSRI Biologin Helen Makarenkova, wer führte die Studie.

Die Ergebnisse wurden veröffentlicht in dieser Woche in der online Early Edition der Fachzeitschrift “ Stem Cells Translational Medicine.

TSRI-Wissenschaftler finden mögliche Behandlung für 'schmerzhaften Blindheit

Schreibe einen Kommentar