Antioxidans – /Zink-Ergänzung Kosten sparend und effektiv für degenerative Augenkrankheit

Eine Ergänzung, die kombiniert mit Antioxidantien Zink und Kupfer ist eine relativ kostengünstige und effektive Möglichkeit zur Eindämmung der Ausbreitung einer bestimmten Art von degenerativen Krankheiten des Auges, schließt die Forschung, veröffentlicht online in der British Journal of Ophthalmology.

Angesichts der Kosten und Nebenwirkungen der aktuellen Produktpalette von Arzneimitteln zur Behandlung der „feuchten“ form der altersbedingten Makula-degeneration (nAMD), die NHS sollte diese Behandlung bei Menschen, die bereits den Zustand in einem Auge, sagen die Forscher.

In „Feuchte“ AMD, abnorme Blutgefäße unter der Netzhaut. Diese Gefäße können Flüssigkeit und Blut, das kann zu Schäden an der Makula – dem Teil der Netzhaut verantwortlich für zentrale vision.

Aber die Medikamente (anti-VEGF-Therapien), die derzeit verwendet, um die „Feuchte“ AMD sind teuer und wurden mit der erhöhten Gefahr von Entzündungen im inneren des Auges (endophthalmitis) und möglicherweise auch Schlaganfall sowie.

Die Forscher stützen Ihre Erkenntnisse auf Daten aus der Age Related Eye Disease Study (AREDS) sowie UK Behandlung der Kosten-und AMD-Prävalenz-zahlen für Leute über dem Alter von 55 Jahren.

Antioxidans - /Zink-Ergänzung Kosten sparend und effektiv für degenerative Augenkrankheit

Schreibe einen Kommentar