UrologicalCare.com: Size Matters: Dr. J. Francois Eid Diskutiert, Warum Penile Implantate Sind Kanten Aus Erektile Dysfunktion Medikamente

Auch mit der sehr beliebten erektile Dysfunktion (ED) Medikamente wie Viagra, Levitra und Cialis, Penis-Implantate haben noch eine Nische im Markt, sagt Dr. J. Francois Eid, director of Advanced Urological Care und Clinical Associate Professor für Urologie an/Weill Cornell Medical College in New York City. „Für die betroffenen von erektiler Dysfunktion, die versucht haben, andere Behandlungsmöglichkeiten ohne Erfolg, Penis-Implantate sind eine ideale Wahl für sexuelle Erholung, weil Sie bieten, was Medikamente nicht können: Länge, Umfang und Ausdauer“, erklärte Eid, dessen Praxis ist spezialisiert auf die Behandlung der erektilen Dysfunktion und Harninkontinenz.

Der Wells-Fargo-Analysten schätzen die Penis-Implantat-Markt auf einen Wert von rund $200 Millionen weltweit, mit dem Geräte-Hersteller American Medical Systems (AMS), verantwortlich für ungefähr 70% dieser. Die Penis-Implantat (oder Prothese) Entscheidungsträger heraus geschnitzt eine Nische für sich selbst speziell in Reaktion auf Patienten, die nicht reagieren, um erektile Dysfunktion Medikamente. Als Viagra 1998 auf den Markt gebracht, die penile Prothese Hersteller deutliche Verluste hinnehmen. Und wenn Konkurrenten wie die länger andauernde Cialis auf den Markt gekommen, die diese Geräte erfunden, die sich selbst als third-line-Behandlung für Männer mit erektiler Dysfunktion, die nicht auf Medikamente reagieren.

„Eine starke Schädigung der Penis Muskel-Gewebe kann dazu führen, Menschen zu werden, nicht mehr auf Behandlungen wie orale Medikamente, Penis Injektionen und Vakuum-Pumpen,“, sagte Dr. Eid. „In vielen Fällen, Patienten, die nicht oft haben diabetes oder leiden an ED als Ergebnis der chirurgischen oder Strahlentherapie für Prostata-und Blasenkrebs.“ Weniger als 50% der Männer leiden an diabetes und ED und weniger als 40% der Männer nach Prostatakrebs-Operationen reagieren auf orale Medikamente wie Viagra, Levitra und Cialis.

Nach der Durchführung über 3.000 Penis Prothese Operationen, die am meisten in der Welt, Dr. Eid kennt die Bedeutung der Optik, Haptik und Benutzerfreundlichkeit des Geräts. Eid hat eine unübertroffene expertise in der Aufblasbaren Penis-Prothesen (IPP) und der Künstlichen Urinausscheidenden Schließmuskel (AUS). Eid glaubt fest an die Wirksamkeit des IPP, da er durchgeführt hat mehr dieser Operationen als jeder andere in der Welt, über 300 pro Jahr. Er stellt auch höchste Priorität auf die Infektionsprävention. Zu diesem Zweck entwickelte er die „No-Touch“ Penis-Implantat-Chirurgie, die eine Infektionsrate von weniger als einem Prozent.

Dank der Gesundheitsreform, erektile Dysfunktion Rezepte vor Beseitigung in der Berichterstattung von Staat, Mitarbeiter-Gesundheits-Pläne, das erste mal seit den späten 1990er Jahren. Das macht Penis-Implantate sogar günstiger. „Im Grunde, abgesehen von Penis-Implantate, gibt es keine nachgewiesenen nicht-chirurgischen Methoden der Wiederherstellung Erektionen. Vakuum-Geräte nur ziehen Blut in den penis. Pillen können nicht heilen erektilen Dysfunktion“, meinte Dr. Eid.

Zusätzlich, Penis-Implantate können helfen, verbessern die Länge des schlaffen penis und verbessern den Umfang des penis beim aufrechten, etwas, dass Medikamente können Sie nicht behaupten. Aber für jene Männer, die nicht auf Medikamente reagieren, Dr. Eid glaubt, Penis-Implantate vor allem für die einfache Bedienbarkeit und die Qualität der Erektion. „Sowohl die Größe und Funktion der Materie zu Männern“, sagt Eid, „also, was ich versuche zu tun ist, wiederherstellen einen Mann die sexuelle Funktion und versuche, ihm näher zu seiner natürlichen Größe.“

Quelle
UrologicalCare.com

Schreibe einen Kommentar