35,000 Pfund Lizenzfreies Medizin Gefunden In Auto Boot

Mehr als £35.000 in der unlizenzierten erektile Dysfunktion Medizin beschlagnahmt wurde in Sutton Coldfield gestern als Teil einer verdeckten Ermittlung erfolgt durch die Arzneimittel-und Healthcare products Regulatory Agency (MHRA).

Ein 60-jähriger Mann wurde festgenommen, für den Besitz mit der Absicht zu liefern, die Medikamente enthalten, die Kamagra, Savitra und Apcalis, alle nicht lizenzierten Indische Produkte. Der Mann wurde getroffen, um Sutton Coldfield police station, die für die Befragung über das Ausmaß seiner illegalen Pharma-Geschäft.

Zerfetzte Kartons und schmutzigen Plastiktüten voller Medikamente gefunden wurden eingeklemmt in den Kofferraum seines Fahrzeugs.

MHRA Kopf der Durchsetzung Mick Deats, sagte diese Art der kriminellen Aktivität war illegal nach dem Arzneimittelgesetz und war durchsetzbare mit bis zu zwei Jahren Freiheitsstrafe und / oder eine unbegrenzte Geldstrafe.

„Was wir gestern waren furchtbar unhygienischen Bedingungen für den Umgang mit Medikamenten. Schmutzige Plastiktüten und schäbigen Kartons nicht lizenzierte Medikamente gerammt wurde in den Kofferraum eines Autos als auch in und um das Reserverad.

„Illegale Anbieter wie diese haben keine Qualitätskontrolle oder standards zu halten und Menschen, die Medikamente kaufen, die aus diesen Quellen werden nie wissen, wo die Tabletten, die Sie setzen in Ihrem Mund haben, eigentlich schon.

„Wenn Kunden sehen konnte, die schmutzigen Bedingungen diese Medikamente wurden behandelt, würden Sie nicht Anfassen.“

Alle diese, die nicht lizenzierte Produkte, die Inhaltsstoffe enthalten, die man im Rezept nur Medikamente. Die Einnahme eines verschreibungspflichtigen Medikaments ohne Rezept oder assoziierten healthcare Beratung lässt die Menschen anfällig für Schaden.

Quelle
MHRA

35,000 Pfund Lizenzfreies Medizin Gefunden In Auto Boot

Schreibe einen Kommentar