Erwachsenen Männlichen Beschneidung Nicht In Verbindung Mit Sexueller Dysfunktion

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt die Beschneidung als ein wichtiges element der HIV-Prävention-Programme, und das Verfahren gefördert wird, in hohem Risiko der heterosexuellen Bevölkerung. Während die Vorteile der Beschneidung sind gut dokumentiert (Sie umfassen auch die reduzierten Tarife von Harnwegsinfektionen, Peniskrebs und Gebärmutterhalskrebs und Chlamydien bei weiblichen Partnern), es bleibt ein Anliegen, dass die Erwachsenen die Beschneidung beeinträchtigt die sexuelle Funktion.

Eine neue Studie hat festgestellt, dass Erwachsene Beschneidungen führen nicht zu sexuellen Schwierigkeiten bei Männern, die bereits sexuell aktiv sind. Die Studie erscheint in der November 2008 Ausgabe des Journal of Sexual Medicine der offiziellen Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Sexuelle Medizin.

Die Studiengruppe Bestand aus 2,684 men in Kisumu, Kenya, die zwischen 2002 und 2005. Beide Gruppen unterzogen sich sechs detaillierte Auswertungen zwischen einem Monat und 24 Monate nach der Beschneidung. „Mehr als 99 Prozent der Männer untersucht berichtet, dass Sie waren zufrieden mit Ihrer Beschneidung, und die Mehrheit der Männer berichtete sowohl größer Penis Empfindlichkeit und einfacher Gebrauch von Kondomen“, sagte führen Autor John N. Krieger, M. D., von der University of Washington.

Die Ergebnisse zeigten auch keinen signifikanten Unterschied in der Häufigkeit der erektilen Dysfunktion, die Unfähigkeit zu ejakulieren, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder fehlende Freude beim Geschlechtsverkehr. Beschnittene Männer hatten auch progressiv höhere Preise der sexuellen Zufriedenheit im Laufe der Zeit.

„Diese Ergebnisse sind beruhigend angesichts der aktuellen Bemühungen um die Förderung der männlichen Beschneidung zur Prävention von HIV-Infektionen in einigen Ländern, insbesondere im östlichen und südlichen Afrika“, sagen die Autoren. Sie bemerken auch, dass die kontinuierliche Auswertung und Beratung zu HIV und sexuell übertragbaren Krankheiten-Risiko-Reduktions-kritisch bleiben.

„Dieses Thema wurde sehr kontrovers diskutiert.“, sagt Irwin Goldstein, M. D., Editor-in-Chief des Journal of Sexual Medicine. „Ich bin froh, in der Lage zu veröffentlichen unwiderlegbare Beweise, dass die Beschneidung keine negative Nebenwirkungen in Bezug auf sexuelle Gesundheit

Erwachsenen Männlichen Beschneidung Nicht In Verbindung Mit Sexueller Dysfunktion

Schreibe einen Kommentar