Neue Forschungsergebnisse könnten helfen, Medikamente besser zu Adresse Herzprobleme bei Diabetikern

Forschung veröffentlicht in der Experimentellen Physiologie zeigt, dass diabetes-induzierte Veränderungen des Herzschlags sind in Erster Linie geregelt durch die β1-adrenoceptor. Diese Entdeckung, nachdem in Menschen bestätigt, die dazu führen können, um eine bessere Behandlung für Herzprobleme bei Diabetikern, die von gezielter Drogen produziert werden.

Patienten mit Typ-2-diabetes kann es zu Problemen mit der Regulierung des Herzschlags. Der Herzschlag wird teilweise geregelt durch Rezeptoren als beta-adrenoceptors. Es gibt zwei verschiedene Formen, die β1-und β2 -, und jedes hat eine andere Funktion. Die Studie ergab, dass das diabetes-induzierte Veränderungen des Herzschlags sind überwiegend reguliert durch die β1-adrenoceptor, und nicht die β2-adrenoceptor.

Beta-Blocker blockieren Hormone wie Adrenalin und kann verwendet werden, um die Abnahme der Herzfrequenz und des Blutdrucks bei der Behandlung von Erkrankungen wie angina pectoris oder hohen Blutdruck. Einige beta-Blocker sind nicht wirksam bei der Verringerung der Herzschlag des Diabetes und kann sogar verschlechtern sich die Blutzuckerwerte der Patienten. Es ist nicht bekannt, die beta-adrenoceptor-Typ ist verantwortlich für diese Effekte. Diese Studie legt nahe, dass beta-Blocker Ausrichtung der β1-adrenoceptor wäre effektiver für Diabetiker.

Neue Forschungsergebnisse könnten helfen, Medikamente besser zu Adresse Herzprobleme bei Diabetikern

Die Forscher implantierten Sie zwei Geräte in einem Rattenmodell des diabetes. Das erste Gerät, das gemessen werden Blutdruck und Herzschlag, und das zweite Gerät injiziert Medikamente, die Herzschlag, indem Sie auf die beta-adrenoceptors. Dieser Ansatz erlaubt es den Forschern die Unterscheidung zwischen den Beiträgen der beiden anderen beta-adrenoceptors (β1 und b2).

Regis Lamberts, entsprechenden Autor sagte, “ Diese Studie bietet neuartige Einblicke in die pathologische Grundlage der Herzfrequenz-Störungen bei Typ-2-diabetes. Dies könnte uns dabei helfen, Medikamente besser zu Adresse Herzprobleme bei Diabetikern.‘

Schreibe einen Kommentar