Krankenhaus-Aktien effektive Trainingsprogramm auf Patientenverfügungen und end-of-life care

Ein pädagogisches Programm für die Pflegekräfte kann dazu beitragen, Wissenslücken bezüglich advance health care directives (AHCDs) – so helfen zu gewährleisten, dass die Patienten Ihre Wünsche für die Pflege am Ende des Lebens sind bekannt und respektiert, berichtet ein Papier in der Oktober/Dezember Zeitschrift der christlichen Krankenpflege, Amtsblatt der Nurses Christian Fellowship. Die Zeitschrift wird herausgegeben von Lippincott Williams & Wilkins, ein Teil Wolters Kluwer-Gesundheit.

Maureen Kroning, EdD, RN, von Nyack (NY) Hochschule und Good Samaritan Hospital präsentiert Ihre Krankenhaus-Erfahrungen mit der Entwicklung eines berufsbegleitender Bildungs-Programm nurses mit benötigten Informationen zu Patientenverfügungen. Sie schreibt, „Es ist wichtig, zu erkennen und Probleme im Zusammenhang mit AHCD, so Krankenschwestern können die kompetente und mitfühlende Betreuung.“

Programm Erfüllt Krankenschwestern Müssen für Wissen über Patientenverfügungen

Forschung zeigt, dass, während die meisten Erwachsenen möchten Ihre Wünsche für end-of-life care Reaktion, nur etwa ein Drittel abgeschlossen haben AHCDs. Trotz der wachsenden Notwendigkeit, advance care planning, viele Gesundheits-Experten das wissen fehlt, um die Unterrichtung der Patienten über Patientenverfügungen.

An der Studie Krankenhaus, es war ein „erkanntes problem“ mit AHCD Bildung. Bei der Aufnahme wurden die Patienten mit einer AHCD Informationen Paket und sagte zu Fragen, eine Krankenschwester, wenn Sie Fragen hatte. „Allerdings,“ Maureen Kroning schreibt, „Krankenschwestern ausgedrückt nicht ganz verstanden AHCDs, das Gefühl, inkompetent zu erziehen Patienten, noch haben Sie glauben AHCD Bildung war ein wichtiger Teil Ihrer Rolle.“

Eine anschließende Befragung von 49 Pflegekräfte signifikante Defizite im wissen über AHCDs, vor allem unter den weniger erfahrenen Krankenschwestern. Krankenschwestern „explizit und wiederholt“ adressiert die Notwendigkeit für mehr AHCD Bildung.

Schreibe einen Kommentar