Giftige Absonderungen von intrakraniellen tumor Schäden im Innenohr

Forscher entdecken neuen Mechanismus der vestibulären schwannom, dass die Ursachen der Schwerhörigkeit, neue Richtung für Therapie.

Eine neue Studie, die an Massachusetts-Auge und Ohr zeigte, dass in einigen Fällen der vestibulären schwannom, eine manchmal-tödliche tumor oft im Zusammenhang mit der Neurofibromatose 2 (NF2), Sekrete aus dem tumor enthalten giftige Moleküle, die Schäden an der Innenohr. Die Ergebnisse, veröffentlicht online in Wissenschaftlichen Berichten, erklären, warum einige vestibuläre schwannome verursachen, Hörverlust, auch wenn Sie nicht groß genug, um zu komprimieren, die in der Nähe Strukturen, die Kontrolle hören.

„Was steht in den Lehrbüchern, ist, dass diese Tumoren verursachen, Hörverlust, indem Sie wächst bis zu dem Punkt der Komprimierung, die den Hörnerv,“, sagte senior-Autorin Konstantina M. Stankovic, M. D., Ph. D., FACS, einem otologic Chirurgen und Forscher an der Masse. Auge und Ohr. „Wir wussten, dass es nicht so einfach, denn es sind große Tumoren, die nicht verursachen Hörverlust und wenig diejenigen, die das tun.“

Die Forscher auch festgestellt, TNFa, eine giftige Substanz, die seit Verwicklung in andere Formen der Schwerhörigkeit, als ursächlichen toxischen Molekül in die Sekrete von Mensch vestibuläre schwannome. Wenn Sie diesen sekret direkt an eine Maus, Schnecke, Sie fanden, dass der Grad der zellulären Schäden korreliert zu der schwere der Hörverlust beim Menschen.

Hörverlust ist oft das erste Zeichen einer vestibulären schwannom. Auch als „Akustikusneurinom,“ vestibuläre schwannome wachsen aus den Schwann-Zellen des vestibulären (Gleichgewicht) Nerven im Innenohr und stellen die vierte häufigste intrakranielle tumor. Obwohl vestibulären schwannom ist ein Markenzeichen von NF2, eine genetische Störung verursacht Tumoren wachsen in der gesamten Nervensystems, die Tumoren tritt in der Regel sporadisch auf.

Obwohl histologisch nicht malignen, vestibuläre schwannome wachsen in der Größe können Schäden in der Nähe Strukturen und können zum Tod führen durch Kompression der Hirnstamm. Durch die Komprimierung der Nerven im inneren Gehörgang, die Tumore verursachen können, vestibuläre Dysfunktion, Gesichts-Nerven-Lähmung und Schallempfindungs-Schwerhörigkeit.

UK Patienten mit mittelschwerer bis schwerer aktiver Colitis ulcerosa erhalten Sie Zugang zu einer Reihe von biologischen Therapien auf den NHS

Schreibe einen Kommentar