Warum die Konzentration auf eine visuelle Aufgabe, machen uns taub für unsere Umgebung

Die Konzentration der Aufmerksamkeit auf eine visuelle Aufgabe machen kann man momentan die „Tauben“ um sounds auf normalen Niveaus, meldet einen neuen UCL Studie, finanziert durch den Wellcome Trust.

Die Studie, veröffentlicht in the Journal of Neuroscience, deutet darauf hin, dass die Sinne des Hörens und vision teilen einer begrenzten neuronalen Ressourcen. Gehirn-scans von 13 Probanden fand, dass, wenn Sie waren eingebunden in eine anspruchsvolle visuelle Aufgabe, die Reaktion des Gehirns auf Ton wurde deutlich reduziert. Prüfung für die Fähigkeit der Menschen zu erkennen, klingt während der visual anspruchsvolle Aufgabe, die auch zeigten eine höhere rate von Fehlern zu erkennen, klingt, obwohl die Geräusche waren deutlich zu hören und die Leute haben Sie entdeckt, wenn die visuelle Aufgabe war einfach.

„Das war ein experimental-Labor-Studie, die ist eine der Möglichkeiten, die wir herstellen, können Ursache und Wirkung. Wir haben festgestellt, dass, wenn die Freiwilligen ausgeführt wurden, die anspruchsvolle visuelle Aufgabe, Sie waren nicht in der Lage zu hören, Klänge, die Sie normalerweise hören“, erklärt Studie co-Autor Dr. Maria Chait (UCL Ear Institute). „Die Gehirn-scans zeigten, dass die Menschen nicht nur zu ignorieren oder zu filtern die Geräusche, Sie waren eigentlich nicht zu hören, wie Sie in den ersten Platz.“

Warum die Konzentration auf eine visuelle Aufgabe, machen uns taub für unsere Umgebung

Das Phänomen der ‚inattentional deafness“, wo wir Sie nicht bemerken ertönt, wenn die Konzentration auf andere Dinge, die beobachtet wurde von den Forschern vor. Dies ist jedoch das erste mal, dass Sie in der Lage gewesen, zu bestimmen, durch Messung der Hirnaktivität in Echtzeit mit MEG (magnetenzephalographie), dass die Wirkungen sind angetrieben durch Mechanismen des Gehirns in einem sehr frühen Stadium der auditiven Verarbeitung, welche würde voraussichtlich dazu führen, dass die Erfahrung des seins ‚taub‘ zu diesen Klängen.

„Inattentional Taubheit ist eine häufige Erfahrung im täglichen Leben, und jetzt wissen wir warum“, sagt co-Autor Professor Nilli Lavie (UCL Institute of Cognitive Neuroscience) „Zum Beispiel, wenn Sie versuchen, mit jemandem zu reden, der sich auf ein Buch, Spiel oder TV-Programm und nicht eine Antwort erhalten, sind Sie nicht unbedingt ignorieren Sie, Sie kann einfach nicht hören! Dies könnte auch erklären, warum Sie möglicherweise nicht hören, Ihr Zug oder bus Haltestelle angesagt wird, wenn Sie die Konzentration auf Ihr Handy, Buch oder Zeitung.

„Das hat mehr schwerwiegende Folgen in Situationen wie den Operationssaal, wo der Chirurg die Konzentration auf Ihre Arbeit vielleicht nicht hören, die Geräte PIEPEN. Es gilt auch für Fahrer die Konzentration auf komplexe satnav-Richtungen sowie Radfahrer und Autofahrer, die sich konzentriert, versessen auf etwas, was wie eine Anzeige oder auch nur eine interessant aussehende Passanten. Fußgänger in Eingriff mit dem Handy, z.B. SMS während des Gehens, sind auch anfällig für inattentional Taubheit. Laute Geräusche, wie Sirenen und Hörner wird laut genug, um durch zu kommen, aber leiser klingt wie Fahrrad-Glocken oder PKW-Motoren sind wahrscheinlich ungehört verhallen.“

Schreibe einen Kommentar