Die Affordable Care Act Und Beschäftigung

Als Folge der Affordable Care Act, zwischen 500.000 und 900.000 Amerikaner können wählen, um aufhören zu arbeiten. Diese Möglichkeit wird prognostiziert in einer neuen Analyse eine analoge situation in umgekehrter Richtung: das abrupte Ende von Tennessees Medicaid expansion in 2005. In diesem Jahr, Tennessee sank von 170 000 Ihrer Bürgerinnen und Bürger von Medicaid. Es war die größte Medicaid disenrollment in der Geschichte des Programms.

Die Affordable Care Act Und Beschäftigung

Ökonomen von der Columbia University Mailman School of Public Health an der Northwestern University Kellogg School of Management und der University of Chicago Booth School of Business haben veröffentlicht eine vollständige Analyse online als working paper verteilt, die von der National Bureau of Economic Research.

1994, Tennessee erweitert seine Medicaid-versicherten der öffentlichen Krankenversicherung Programm, genannt TennCare, für nicht versicherte und nicht versicherbare Erwachsene, unabhängig von Alter, Einkommen oder Familienstand. Als Ergebnis, Tennessee Medicaid-Programm wurde zu einer der großzügigsten im Land. Aber neun Jahre später, weitgehend aufgrund von haushaltszwängen wurde das Programm endete im Jahr 2005. Rund 170.000 Einwohner verloren-Abdeckung.

Diejenigen, die verloren Abdeckung, waren ungleich single, kinderlose Erwachsene mit Einkommen etwas höher als in der Bundesrepublik Armutsgrenze. Diese population ist sehr ähnlich, um nicht versicherte Amerikaner, die wahrscheinlich zu gewinnen Abdeckung unter der Affordable Care Act.

Vorteil Über Die Gehaltsabrechnung

In einer Analyse von Beschäftigung Datensätze in Tennessee, haben die Forscher festgestellt, dass fast die Hälfte derer, die verloren TennCare Berichterstattung im Jahr 2005 fanden die Versicherung durch einen Arbeitgeber. Darüber hinaus fanden die Forscher, dass, sobald TennCare Abdeckung endete, gab es eine Spitze in der Google-Suche für „Stellenangebote“ in den Zustand der Tennessee.

Schreibe einen Kommentar