Stufe IIIA non-small cell lung cancer überlebensraten verbessert werden, wenn die Pflege umfasst vier spezifische Maßnahmen zur Qualitätssicherung

Analyse der Daten aus der National Cancer Data Base (NCDB) zeigt, dass die überlebensraten von Patienten mit Stadium IIIA NSCLC, die operiert um mehr als das drei-fache für diejenigen, die erhalten vier hochwertige Maßnahmen als Teil Ihrer Pflege. Die Studie, vorgestellt von Pamela Samson MD, MPHS, von der Washington University in St. Louis an der 96th AATS Annual Meeting, zeigt sich auch eine große Variabilität und die Einhaltung von Qualitäts-Maßnahmen, mit nur 12,8% fast 8.000 Patienten erhielten alle vier Interventionen. Die Studie unterstreicht die Bedeutung der Umsetzung dieser empfohlenen Schritte in der Praxis.

„Übereinstimmung mit den nationalen Empfehlungen in Bezug auf Induktions-Therapie und Vorgehensweise zur chirurgischen Resektion sind von entscheidender Bedeutung für die Optimierung der Langzeit-überleben Ergebnisse im klinischen Stadium IIIA NSCLC“, erklärt Erstautor Dr. Samson.

Studie findet keinen Unterschied in der 30-Tages-Mortalität für die gängigen chirurgischen Eingriffe durchgeführt, an kritischen Zugang Krankenhäuser

Der Ermittler analysiert NCDB Daten zu identifizieren, die im klinischen Stadium IIIA NSCLC-Patienten wurde eine chirurgische Resektion von 2006-2011. Diese Datenbank ist eine gemeinsame Zusammenarbeit zwischen der American College of Surgeons und der American Cancer Society und enthält Patienten -, tumor-und behandlungsdaten von etwa 70% der Krebs-Patienten, die Sorgfalt bei der Kommission auf Krebs akkreditierten Zentren. Die vier Maßnahmen zur Qualitätssicherung untersucht wurden neoadjuvant multiagent Chemotherapie, lobäre (oder größer) Resektion, Probenahme von mindestens 10 Lymphknoten, und R0-Resektion, was bedeutet, dass der tumor wurde soweit entfernt, dass die Ränder frei von Tumorzellen.

Daten deutlich angegeben werden, den Vorteil, auch mehr Maßnahmen zur Qualitätssicherung in der Patientenversorgung. Insgesamt Mediane überleben, die begann am 12.7 Monaten für Patienten, die nicht erhalten haben, keine der Maßnahmen, erhöhte sich auf 25,0 Monate für diejenigen, die eine Maßnahme, 31.4 Monaten für den Erhalt der beiden Maßnahmen, 36.6 Monaten für den Erhalt der drei Maßnahmen und 43.5 Monaten für den Erhalt aller vier Maßnahmen.

Zwischen 2006 und 2010 von 19% (10,304) von 54,069 Patienten mit einem klinischen Stadium IIIA NSCLC wurde eine chirurgische Resektion. Unter diesen Patienten, die Häufig übersehen Maßnahme war der Erhalt der neoadjuvanten multiagent-Chemotherapie (nur etwa 30%), gefolgt von der Probenahme von mindestens 10 Lymphknoten entnommen, die für nur 40% der Patienten. Eighty-vier Prozent erhielten eine lobektomie oder größere Resektion und 87% erhalten negative operative Margen. Trotz der bewährten Vorteile der Aufnahme alle vier die Qualität von Maßnahmen im Rahmen der Versorgung der Patienten, die Forscher fanden heraus, dass nur bei 12,8% der Personen mit einer klinischen Stadium IIIA NSCLC erhielten alle vier Interventionen.

Schreibe einen Kommentar