Washington Death With Dignity Act: Einzelheiten der Studie, die SCCA Plan, Sie Zu Ehren, Sowohl die Patienten Und Wünsche der Wähler-Mandat

Bis Ende 2011, die meisten der 255 Washington Bewohner, die erhielt ein Rezept für das tödliche Medikament, Ihr Leben zu beenden, unter den Zustand ‚ s Tod mit Würde Act worden war diagnostiziert mit Krebs im Endstadium. Diejenigen, die sich 40 Patienten an der Seattle-Krebs-Sorgfalt Alliance, Teil des Pazifischen Nordwesten nur National Cancer Institute-designated Comprehensive Cancer Center.

Da mehrere Staaten erwägen ähnliche Tod mit Würde Gesetze, und weil solche Rechtsvorschriften, die unverhältnismäßig stark belastet Krebs-Patienten und Ihre Familien, SCCA eine Studie zu beschreiben, die institution und die Umsetzung der Gesetz des Staates Washington und seine Erfahrung mit Patienten, die gewählt haben, zu beteiligen. Die Ergebnisse der Studie sind veröffentlicht in der April 11, 2013-Ausgabe des New England Journal von Medizin.

Die Studie ergab, dass insgesamt SCCA Tod mit Würde Programm wurde selten verwendet, aber in den Fällen, wo es war, das Programm wurde gut angenommen durch Patienten und ärzte. „Qualitativ, Patienten und deren Familien waren dankbar zu empfangen, das tödliche Rezept oder nicht, ob es verwendet wurde,“ die Autoren schrieb.

In der Studie die häufigsten Gründe für die Teilnahme inklusive Verlust der Autonomie, eine Unfähigkeit, mit an angenehmen Aktivitäten und den Verlust der würde.

„Menschen, die nach dem Tod mit Würde neigen dazu, Personen, die unabhängig sein wollen und wollen die Kontrolle über die Bedingungen und die Zeitplanung für Ihren letzten Momenten des Lebens,“ sagt Elisabeth Trice-Logger, M. D., Ph. D., entsprechender Autor und ärztlicher Direktor der SCCA ist Unterstützende und Palliative-Care-Service.

Washington wurde der zweite Staat nach Oregon, zu erlassen, die ein Tod mit Würde Gesetz. Verabschiedet wurde im November 2008 nach einem Wähler-referendum genehmigt und erlassen im März 2009. Unter Washington law, kompetente Erwachsene, die Ihren Wohnsitz in dem Staat mit einer Lebenserwartung von sechs Monaten oder weniger, die aufgrund einer diagnostizierten medizinischen Zustand, kann auf Anfrage und selbst verabreichen tödlicher Medikamente von einem Arzt verschrieben. Verschreibende ärzte nicht helfen, Patienten, die Medizin einzunehmen.

SCCA Patienten Teilnehmer

Insgesamt 114 Patienten, erkundigte sich über die institution, die den Tod mit Würde-Programm zwischen dem 5. März 2009 und Dez. 31, 2011. Von diesen 44 nicht verfolgen das Programm

Schreibe einen Kommentar