Die frühe Einführung von Ultraschall-Ausbildung in der medizinischen Ausbildung Programme vorgeschlagen

Ein Papier in der neusten Ausgabe des Global Herz (der Zeitschrift der World Heart Federation befürwortet einschließlich Ultraschall in der medizinischen Ausbildung Programme zu realisieren, die vollen nutzen der Technologie so früh wie möglich. Die Bewertung ist von J. Christian Fuchs, Professor für Klinische Notfall Medizin und Direktor der Lehr-Ultraschall an der University of California Irvine School of Medicine, CA, USA, und Kollegen.

Ultraschall-Technologie hat bis zu dem Punkt Fortgeschritten, dass viele point-of-care-Untersuchungen können durchgeführt werden unter Verwendung von Ultraschall, einschließlich der Einführung von Handheld-Geräte, die eine ähnliche Größe wie smartphones. „Notärzte, Intensivmediziner und andere acute care Kliniker nutzen und sich auf die critical care Ultraschall-Bildgebung, um eine bessere triage und diagnose von Patienten am point of care. Wie diese neue Grenze der Medizin weiter zu Schmieden und nach vorn, mit dieser neuen und die Verbesserung der Technologie, die wir glauben stark an die Integration von Ultraschall-Ausbildung früher in der medizinischen Lehrplan“, sagen die Autoren.

Sie skizzieren eine Reihe von medizinischen Szenarien wie Patienten mit Schmerzen in der Brust, Atemnot und Schock und detail, wie der Ultraschall kann man viel genauer helfen, Arbeitskräfte des Gesundheitswesens, die Diagnose von Problemen in diesen Umständen. Aber Sie warnen auch über die Grenzen von Ultraschall, die sagen „es ist manchmal schwierig zu bestimmen, den Unterschied zwischen akuten versus chronischen Problemen im Einzelfall. Dies kann eine verwirrende Befund in einer akuten Einstellung, in dem Fall, dass ein Arzt muss eine Behandlung Entscheidung zurückzuführen sein könnte mehr zu einer chronischen Diagnose.“

Einige genetische Ursachen von ALS kann benötigen eine epigenetische trigger zu aktivieren, die Krankheit

Insgesamt aber deuten Sie auf Befunde, die zeigen, dass „Nicht nur die Ultraschall-umfassender und genauer als die körperliche Untersuchung, aber es hilft auch, dass durch frühzeitige Erkennung von potentiell lebensbedrohlichen Erkrankungen, wie Herz-tamponade* und die Bestätigung der Pulseless ¤ ren elektrischen Aktivität… es wird argumentiert, dass point-of-care-Ultraschall sein sollte, anstatt optional, ein wesentlicher Bestandteil jeder Prüfung zu helfen, ärzte zu entwickeln und verengen Ihre Differentialdiagnose.“

Die Autoren verweisen auf eine Studie von Kobal et al demonstrieren das Potenzial bei der Ausweitung der Ultraschall-Ausbildung in den medizinischen Lehrplan. Ihre Studie verglich die körperliche Untersuchung (mit nicht-Ultraschall-Geräte wie Stethoskope) erfolgt durch ausgebildete Kardiologen, um die diagnostische Genauigkeit von Ultraschall erfolgt durch Studierende der Medizin. Diese Studie kam zu dem Schluss, dass nicht nur waren die Studierenden in der Lage die Aufnahme von Bildern mit der kardialen Pathologie Patienten, aber Ihre diagnostischen Fähigkeiten weit überlegen waren in der Erkennung von Herzklappen-Erkrankung, linksventrikuläre Hypertrophie und kardiale Dysfunktion als diejenigen, die von geschulten Kardiologen durchführen von physikalischen Prüfungen.

Die Autoren kommen zu dem Schluss: „Es wird zunehmend offensichtlich, dass die Ausbildung unserer medizinstudierenden zu verwenden Ultraschall zuvor in Ihrer Karriere können es Ihnen ermöglichen, zu entwickeln, diagnostische Fähigkeiten, die weit über die traditionelle Prüfung, die ärzte haben seit Jahrhunderten gelehrt worden. Somit ist es unmöglich zu ignorieren, die Auswirkungen der Ultraschall hat in der medizinischen Ausbildung. Ultraschall spielt eine wesentliche Rolle in-point-of-care-kardiale Diagnostik und Durchführung von Ultraschall-Ausbildung in die medizinische Ausbildung ist der nächste logische Schritt zu ermöglichen, das Fortschreiten der point-of-care-Ultraschall.“

Schreibe einen Kommentar