Schwindel und Kopfschmerzen können Symptome für einen Schlaganfall, besonders bei Frauen, Minderheiten und jüngere Patienten

Ärzte übersehen oder Rabatt frühe Anzeichen von potenziell deaktivieren Striche in die Zehntausende von amerikanischen Frauen jedes Jahr eine große Anzahl Besucher in die Notaufnahme klagte über Schwindel oder Kopfschmerzen, ein team von Forschern, geführt von einem Johns-Hopkins-Spezialist kommt nach Analyse von Bundes-Gesundheits-Daten.

Restless-Legs-Senden Sie Ihre Partner In Den Anderen Raum?

Die Erkenntnisse aus den medizinischen Unterlagen abgeben, berichtet online in der Zeitschrift die Diagnose, die zeigen, dass Frauen, Minderheiten und Menschen unter dem Alter von 45 Jahren, die diese Symptome des Schlaganfalls wurden deutlich häufiger falsch diagnostiziert in der Woche vor, um die Aufrechterhaltung einer lähmenden Schlaganfall. Jüngere Menschen in der Studie wurden fast sieben mal häufiger eine falsche Diagnose und nach Hause geschickt ohne Behandlung trotz solcher Symptome.

„Es ist klar, dass ER die ärzte brauchen zu sein mehr anspruchsvolle und wachsam Ausschluss Schlaganfall, auch bei jüngeren Menschen“, sagt Studienleiter David E. Newman-Toker, M. D., Ph. D., außerordentlicher professor von Neurologie an der Johns Hopkins University School of Medicine. „Obwohl Schlaganfall ist weniger Häufig in diesem demographischen, wir müssen mehr auf die Möglichkeit, insbesondere bei der Darstellung der Beschwerde ist Schwindel oder Kopfschmerzen.“

Newman-Toker sagt, er glaubt, dass seine Forschung, die Healthcare Kosten und Auslastung Projekt-Daten aus neun Bundesländern für die Jahre 2008-2009, ist die erste groß angelegte Studie zur Quantifizierung Schlaganfall Fehldiagnosen. Sein team verknüpft die stationäre Entladung Aufzeichnungen und Notaufnahme besuchen Datensätze aus 187,188 Patienten und 1,016 Krankenhäuser. Sie fanden heraus, dass bis zu 12,7 Prozent von Menschen, die später zugelassen für den Schlaganfall hatte, wurde möglicherweise falsch diagnostiziert und fälschlicherweise nach Hause geschickt, aus dem ER in den 30 Tagen vor Schlaganfall Krankenhausaufenthalt. Diejenigen, die fälschlicherweise überproportional präsentiert mit Schwindel oder Kopfschmerzen und wurde gesagt, Sie hatte einen gutartigen Zustand, wie Innenohr-Infektion oder Migräne, oder erhielten keine Diagnose überhaupt. Etwa die Hälfte der unerwartete Rückkehr für Schlaganfall aufgetreten ist innerhalb von sieben Tagen und mehr als die Hälfte davon traten in den ersten 48 Stunden.

Frauen waren 33 Prozent häufiger diagnostiziert und Minderheiten wurden 20 bis 30 Prozent häufiger diagnostiziert, was auf Geschlecht und rassische Unterschiede eine Rolle spielen können.

Schreibe einen Kommentar