Kopfschmerzen Nach Schädel-Hirn-Verletzung Höchsten Bei Jugendlichen Und Mädchen

Mehr als eine halbe million Kinder in den USA erhalten eine traumatische Gehirnverletzung (TBI) jedes Jahr. Erwachsene, die leiden, TBI, berichten oft von Kopfschmerzen danach, aber wenig ist bekannt darüber, wie oft Kinder Kopfschmerzen nach ähnlichen Verletzungen. In einer bedeutenden neuen Studie, „Kopfschmerzen Nach Pädiatrischer Traumatischer Gehirnverletzung: Eine Kohortenstudie,“ die Forscher analysierten die Prävalenz von Kopfschmerzen drei und 12 Monate nach der milden, mittelschweren oder schweren TBI bei Kindern im Alter von 5 bis 17, und entdeckte das Risiko von Kopfschmerzen war höher bei Jugendlichen (Alter 13 bis 17) und bei den Mädchen. Die Studie wurde geleitet von Heidi Blume, MD, MPH, von Seattle Kinder Research Institute und leitender Prüfarzt Fred Rivara, MD, MPH, der Harborview Injury Prevention and Research Center, University of Washington, und ist veröffentlicht in der Pädiatrie.

Die Studie zeigt, dass Kopfschmerzen kann ein erhebliches problem für einige Kinder (im Alter von fünf bis 12 Jahre) nach TBI. Drei Monate nach einer milden TBI, 43 Prozent der Kinder berichteten von Kopfschmerzen, im Vergleich zu 37 Prozent der Kinder, hatte ein mittelschwerer bis schwerer TBI, und 26 Prozent der Kinder in der Kontrollgruppe (Patienten mit arm Frakturen).

Studie Autoren kommen zu dem Schluss, dass die Reaktion auf und die Erholung von TBI ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, und dass Männer und Frauen wahrscheinlich unterschiedliche Symptome und Erholung. Das Risiko von Kopfschmerzen war höher bei Jugendlichen und bei Mädchen, die spiegelung ein Muster gesehen, in anderen kopfschmerzerkrankungen, wie der Migräne. Wegen der hohen Zahl der Kinder mit TBI jedes Jahr, die Ergebnisse der Studie zeigen viele Kinder und Jugendliche leiden unter TBI-verbundenen Kopfschmerzen jedes Jahr.

„Wenig Forschung hat sich auf chronische Kopfschmerzen, post-TBI in den Kindern,“ sagte Dr. Blume, der auch ein University of Washington-Assistenzprofessor von Neurologie. „Unsere Ergebnisse zeigen, dass viele Kinder und Jugendliche leiden unter TBI-verbundenen Kopfschmerzen jährlich. Darüber hinaus ist die Prävalenz von Kopfschmerzen in folgenden milden TBI scheint einem Muster Folgen, sehen wir in den primären kopfschmerzerkrankungen wie Migräne ist. Zukünftige Forschung, können wir beginnen, zu prüfen, ob es ähnlichkeiten in der Ursache der Migräne und posttraumatischer Kopfschmerz, und wenn Migräne-Therapien wird für die Arbeit der post-traumatischen Kopfschmerzen.“

Die Forscher waren nicht in der Lage, zu erkennen, signifikante Unterschiede im Anteil von Kindern mit Kopfschmerzen nach TBI ein Jahr nach der Verletzung, im Vergleich zu Kindern mit arm-Frakturen. Die Studie ergab, dass Jugendliche und Mädchen scheinen das höchste Risiko für Kopfschmerzen nach milden TBI, und dass der Verlauf der Erholung von TBI ist wahrscheinlich beeinflusst durch das Alter bei Verletzungen, verletzungsschwere und Geschlecht.

„Was Eltern wissen müssen ist, dass einige Kinder mit TBI haben vielleicht Kopfschmerzen für mehrere Wochen oder Monate nach TBI, aber die meisten erholen sich mit der Zeit,“ sagte Dr. Blume. „Und deutlich, Mädchen und Jugendliche angezeigt sein, bei allem Risiko für Kopfschmerzen nach milden TBI. Eltern sollten sich bewusst sein, was zu erwarten nach dem milden TBI, die aus einem Sport-Verletzungen.“

Wenn Sie vermuten, Ihr Kind hat eine Gehirnerschütterung, sehen Sie Ihren medizinischen Leistungserbringer, bevor Sie gehen zurück auf Intensive körperliche Aktivität oder Sport zu treiben. Suchen Sie Notfall Pflege nach einer Kopfverletzung, wenn das Kind wiederholt Erbrechen oder schwerer, neue Kopfschmerzen, ist verwirrt, aus dem Gleichgewicht, oder hat neue Schwäche, Taubheit oder Schwierigkeiten beim sprechen.

Zum verwalten von Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen, Dr. Blume empfiehlt diese SMART Tipps:

Kopfschmerzen Nach Schädel-Hirn-Verletzung Höchsten Bei Jugendlichen Und Mädchen
  • Schlafen – sich regelmässig und ausreichend Schlaf (Acht bis neun Stunden/Nacht)
  • Mahlzeiten – Essen Sie regelmäßige und gesunde Mahlzeiten, inklusive Frühstück und trinken Sie viel Flüssigkeit zu bleiben hydratisiert
  • Tätigkeit – erhalten entsprechende Aktivität, Ruhe unmittelbar nach TBI, aber wenn die Symptome anhalten für mehrere Wochen Ihre ärztin kann empfehlen, betreut, die regelmäßig low-impact-Bewegung wie gehen, dass nicht noch verschlimmern die Symptome
  • Entspannung – stress umzugehen und Wege zu finden, entspannen
  • Trigger-Vermeidung – vermeiden Sie Dinge, die machen Kopfschmerzen schlimmer (Lärm, helles Licht, stress, überspringen von Mahlzeiten, Schlafentzug)

Schreibe einen Kommentar