Gilead gewährt NCINIs Rechte von Boehringer

Liam 6. Oktober 2011 Gratis-Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Gilead Sciences erhalten hat, weltweit die exklusiven Rechte auf die Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von Boehringer Ingelheim neuartige non-catalytic site-integrase-Hemmer (NCINIs) für HIV.

Eingeschlossen in die Vereinbarung ist Boehringer BI 224436 Blei-Verbindung, die vor kurzem wurde bewertet Phase1a Dosis-Eskalations-Studie.

NCINIs Arbeit, indem Sie auf die Komponente des virus verantwortlich für die virale DNA-Inkorporation im menschlichen Genom, die Hemmung der HIV-integrase durch Bindung an einen Roman site.

Unter den Bedingungen der Vereinbarung, Boehringer erhält eine upfront-Zahlung und könnte auch zusätzliche Meilenstein-Zahlungen basierend auf der Entwicklung, regulatorische und kommerzielle Fortschritte.
Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Gilead gewährt NCINIs Rechte von Boehringer

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar